Publikationen

Bücher im Bücherregal, im Vordergrund die Textsammlung Behindertengleichsrecht von Frehe | Welti

Auf dieser Seite finden Sie die Publikationen von Felix Welti (PDF) mit dem Stand: Mai 2020. Das Inhaltsverzeichnis auf der rechten Seite erleichtert Ihnen die Navigation.

1. Monographien

2017

Soziale Selbstverwaltung und Rehabilitation. Untersuchung von Optimierungsmöglichkeiten in der Sozialversicherung (mit Karl-Heinz Köpke), Kassel 2017, 184 S.; zusammenfassend Karl-Heinz Köpke, Alexandra Richter und Felix Welti, Soziale Selbstverwaltung und Rehabilitation. Sichtweisen, Bewertungen und Anregungen von Expertinnen und Experten der Selbstverwaltung, Düsseldorf 2018, ISBN 978-3-86593-296-9, 40. S. Link zur Publikation.

2014

Evaluation des Behindertengleichstellungsgesetzes Abschlussbericht (mit Henning Groskreutz, Daniel Hlava, Tonia Rambausek, Diana Ramm und Johanna Wenckebach), BMAS-Forschungsberichte 445, Berlin 2014, 598 S. Link zum Bericht.

2013

Das Recht auf eine selbstbestimmte Erwerbsbiografie, Arbeits- und sozialrechtliche Regulierung für Übergänge im Lebenslauf: Ein Beitrag zu einem Sozialen Recht der Arbeit (mit Eva Kocher, Henning Groskreutz, Ghazaleh Nassibi, Christian Paschke, Susanne Schulz, Johanna Wenckebach und Barbara Zimmer), Schriften der Hans-Böckler-Stiftung 76, Baden-Baden 2013, ISBN print 978-3-8452-4863-9, ISBN online 978-3-8487-0611-2. 387 S. Link zur Publikation.

Wie lässt sich ein Anspruch auf Weiterbildung rechtlich gestalten? Rechtliche Instrumente im Arbeits- und Sozialrecht. Expertise im Auftrag der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung (mit Eva Kocher), Bonn 2013, ISBN 978-3-86498-394-8, 31 S. Link zur Publikation.

Lorenz von Stein und das Recht auf eine gute Sozialverwaltung, Vortrag gehalten am 15. November 2012 auf der Lorenz-von-Stein-Gedächtnisvorlesung in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek zu Kiel, Quellen zur Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte 34, Kiel 2013, ISBN 978-3-936773-86-6, 30 S. Link zum Verlag.

Soziales Recht zum Ausgleich von Erwerbsminderung, Reformoptionen für Präventionen, Rehabilitation und soziale Sicherung bei Erwerbsminderung (mit Henning Groskreutz,), Arbeitspapier / Hans-Böckler-Stiftung Arbeit und Soziales 295, Düsseldorf 2013, 122 S. Link zur Publikation.

2010

Betriebliches Eingliederungsmanagement in Klein- und Mittelbetrieben, Rechtliche Anforderungen und Voraussetzungen ihrer erfolgreichen Umsetzung (mit Christiane Mahnke, Anne Tauscher, Diana Ramm, Harald Seider und Reza F. Shafaei), Schriftenreihe der Hochschule Neubrandenburg G 14, Neubrandenburg 2010, ISBN 978-3-941968-17-2, 338 S.

Die externe stationäre Qualitätssicherung – ein Handlungsfeld zur Vertretung von Patienteninteressen? (mit Anja Lentz und Anja Schulz), Schriftenreihe der Hochschule Neubrandenburg G 13, Neubrandenburg 2010, ISBN 978-3-941968-14-1, 193 S.

2009

Gebührenrecht im sozialgerichtlichen Verfahren (mit Bernard Braun, Petra Buhr und Armin Höland), Baden-Baden 2009, ISBN 978-3-8329-4260-1, 295 S. Link zum Verlag.

2008

Modernisierung der Sozialversicherungswahlen (mit Bernard Braun, Tanja Klenk, Winfried Kluth, Frank Nullmeier), Baden-Baden 2008, ISBN 978-3-8329-3900-7, 236 S. Link zum Verlag.

2007

Sozialrecht. Ein Studienbuch (mit Gerhard Igl), 8., neu bearbeitete Auflage, Neuwied 2007, ISBN 978-3-8329-6127-5, 462 S.

2005

Behinderung und Rehabilitation im sozialen Rechtsstaat. Freiheit, Gleichheit und Teilhabe behinderter Menschen. Zugl.: Kiel, Univ., Habil.-Schr., 2004/05, Jus Publicum 139, Tübingen 2005, ISBN 978-3-16-148725-5, 841 S. Link zum Verlag.
Rezensionen hierzu: SGb 2005, 728 (Eberhard Eichenhofer); Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2006, 972-973 (Franz Ruland); Rechtsdienst der Lebenshilfe 1/2006, 1 (Klaus Lachwitz); Sonderpädagogische Förderung 2006, 105-106 (Marianne Hirschberg); Arbeit und Recht (AuR) 2006, 1 (Jacob Joussen); Juristenzeitung (JZ) 2006, 781 (Hans Zacher); Österreichische Zeitschrift für Familienrecht 2006, 56 (Ganner); Soziale Sicherheit (SozSich) 2006, 319 (Karl-Heinz Köpke); Neue Zeitschrift für Sozialrecht (NZS) 2006, 481-482 (Thorsten Kingreen); Zeitschrift für Verwaltung (Österreich) 2006, 443-444 (Ulrike Davy); Theorie und Praxis der sozialen Arbeit (TuP) 6/2006, 73-75 (Renate Bieritz-Harder); Vierteljahresschrift für Sozialrecht (VSSR) 2006, 212-214 (Timo Hebeler), RVaktuell 2006, 518 (Barbara Müller-Simon); Soziale Sicherheit (Österreich) 2007, 108 (Michael Ganner); Link zur Rezension (Marion Möhle).

1998

Die soziale Sicherung der Abgeordneten des Deutschen Bundestages, der Landtage und der deutschen Abgeordneten im Europäischen Parlament. Zugl.: Hamburg, Univ., Diss., 1997, Beiträge zum Parlamentsrecht 45, Berlin 1998, ISBN 978-3-428-09403-5, 423 S. Link zum Verlag.
Rezensionen hierzu: ZParl 1998, 741 (Werner Braun); Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 2000, 651 (Eberhard Eichenhofer); Zeitschrift für Beamtenrecht (ZBR) 2001, 150 ff. (Rudolf Summer).

2. Herausgeberschaften

2019

Recht und Praxis der Widerspruchsausschüsse in der Sozialversicherung. Bestandsaufnahme und Wirkungsanalyse (mit Armin Höland), Hans-Böckler-Stiftung, Study 411, Düsseldorf 2019, ISBN 978-3-86593-324-9, 240 S. Link zur Publikation.
Rezension hierzu: Link zur Rezension (Bernard Braun).

2018

Das Recht auf Arbeit für Menschen mit Behinderungen. Internationale Perspektiven (mit Gudrun Wansing und Markus Schäfers), Baden-Baden 2018, ISBN 978-3-8452-8422-4, 383 S. Link zum Verlag.

The Right to Work for Persons with Disabilities. International Perspectives (with Gudrun Wansing and Markus Schäfers), Baden-Baden 2018, ISBN 978-3-8452-9167-3, 361 P. Link zum Verlag.

Stichwortkommentar Behindertenrecht. Arbeits- und Sozialrecht, Öffentliches Recht, Zivilrecht. Alphabetische Gesamtdarstellung (mit Olaf Deinert), Baden-Baden 2018, 2. Aufl., ISBN 978-3-8487-3376-7, 1336 S. Link zum Verlag.

Behindertengleichstellungsrecht (mit Horst Frehe), 3. Aufl., NomosGesetze, Baden-Baden 2018, ISBN 978-3-8487-3836-6, 1611 S. Link zum Verlag.

Gesundheitsrecht. Eine systematische Einführung (mit Gerhard Igl), 3. Aufl., Academia iuris Lehrbücher der Rechtswissenschaft, München 2018, ISBN 978-3-8006-5422-2, 614 S. Link zum Verlag.

2017

Soziale Rechte und gesellschaftliche Wirklichkeiten: Interdisziplinäre Konferenz des Forschungsverbunds für Sozialrecht und Sozialpolitik (FoSS) der Hochschule Fulda und der Universität Kassel, 03./04. September 2015. Tagungsband (mit Simone Kreher), Kassel 2017, ISBN 978-3-7376-0304-1, Link zum Verlag.

Gesundheit, Alter, Pflege, Rehabilitation – Recht und Praxis im interdisziplinären Dialog, Festschrift für Gerhard Igl (mit Maximilian Fuchs, Christine Fuchsloch, Gerhard Naegele und Peter Udsching), Baden-Baden 2017, ISBN 978-3-8487-3435-1, 750 S. Link zum Verlag.

Übergänge im Lebenslauf von Menschen mit Behinderungen, Hochschulzugang und Berufszugang mit Behinderung (mit Andrea Herfert), Kassel 2017, ISBN 978-3-7376-0266-2, 169 S. Link zum Verlag.

2016

Der Beitrag des Sozialrechts zur Realisierung des Rechts auf Gesundheit und des Rechts auf Arbeit für behinderte Menschen (mit Karl-Jürgen Bieback, Christoph Bögemann und Gerhard Igl), Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa 34, Berlin/Münster 2016, ISBN 978-3-643-13490-5, 206 S. Link zum Verlag.

2015

Alter und Beschäftigungen Arbeitssituationen, Lebensentwürfe und soziale Sicherung der über 50-Jährigen (mit Gerhard Igl und Michael Eßer), Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa Bd. 30, Münster 2015, ISBN 978-3-643-13116-4, 213 S. Link zum Verlag.

2014

StichwortKommentar Behindertenrecht. Arbeits- und Sozialrecht, Öffentliches Recht, Zivilrecht. Alphabetische Gesamtdarstellung (mit Olaf Deinert), Baden-Baden 2014, ISBN 978-3-8329-7326-1, 1046 S.;
Rezensionen hierzu: Link zur Rezension (Gerhard Igl) und Link zur Rezension (Hans-Joachim Dörbandt).

Gesundheitsrecht. Eine systematische Einführung (mit Gerhard Igl). 2. Aufl., Academia iuris Lehrbücher der Rechtswissenschaft, München 2014, ISBN 978-3-8006-4817-7, 486 S.

2013

Behindertengleichstellungsrecht (mit Horst Frehe), 2. Aufl., NomosGesetze, Baden-Baden 2013, ISBN 978-3-8329-7458-9, 1332 S.;
Rezension hierzu: Link zur Rezension (Marcus Kreutz).

Rechtliche Instrumente zur Durchsetzung von Barrierefreiheit, Kassel 2013, ISBN 978-3-86219-411-7, 137 S. Link zum Verlag.

2012

Gesundheitsrecht. Eine systematische Einführung (mit Gerhard Igl), Academia iuris Lehrbücher der Rechtswissenschaft, München 2012, ISBN 978-3-8006-4166-6, 440 S.;
Rezensionen hierzu: Link zur Rezension (Kostorz); GesR 2012, 253-254 (Schnapp); MedR 2012, 702 (Huster); SGb 2012, 497 (Udsching); NZS 2013, 99 (Spickhoff).

2010

Handkommentar zum Sozialgesetzbuch IX. Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (mit Klaus Lachwitz und Walter Schellhorn), 3. Aufl., Köln 2010, ISBN 978-3-472-07608-7, 1138 S. Link zum Verlag.

Sozialmedizin und Public Health. Ein Wörterbuch zu den Grundlagen der Gesundheitssicherung, der Gesundheitsversorgung, des Gesundheitsmanagement, der Steuerung und der Regulation im Gesundheitswesen (mit Jens-Uwe Niehoff und Bernhard Braun), Unter Mitarbeit von Felix Welti, 2. Aufl., Baden-Baden 2010, ISBN 978-3-8329-4025-6, 325 S. Link zum Verlag.

2009

Das Rehabilitationsrecht in der Praxis der Sozialleistungsträger, Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa 13, Münster 2009, ISBN 978-3-643-10156-3, 152 S. Link zum Verlag.

2006

Handkommentar zum Sozialgesetzbuch IX. Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (mit Klaus Lachwitz und Walter Schellhorn), 2. Aufl., Neuwied 2006, ISBN 978-3-472-06012-3, 902 S.

2005

Der Schutz der Gesundheit und Teilhabe am Arbeitsleben behinderter, chronisch kranker und älterer Menschen. Dokumentation einer interdisziplinären wissenschaftlichen Tagung des Instituts (mit Gerhard Igl), Zeitschrift für Sozialreform (ZSR)-Sonderheft, Wiesbaden 2005, 174 S.

SGB IX – Rehabilitation. Textausgabe des Sozialgesetzbuches – Neuntes Buch (SGB IX) – Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen – mit einer systematischen Einführung (mit Klaus Lachwitz und Walter Schellhorn), 2. Aufl., Neuwied 2005, ISBN 3472058161, 460 S.

2004

Recht der Rehabilitation und der Teilhabe – Zwischenbilanz zum SGB IX: Kritische Reflexion und Perspektiven (mit Gerhard Igl), Wiesbaden 2004, 200 S.

2003

Gesundheitliche Prävention im Sozialrecht. Interdisziplinäre wissenschaftliche Tagung des Instituts für Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 14./15. November 2002, Lübeck. Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (mit Gerhard Igl), Sozialpolitik in Europa 12, Wiesbaden 2003, ISBN 3871242934, 214 S.

2002

Handkommentar zum Sozialgesetzbuch IX. Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (mit Klaus Lachwitz und Walter Schellhorn), Neuwied 2002, ISBN 978-3-472-04934-0, 752 S.

2001

SGB IX – Rehabilitation. Textausgabe des Sozialgesetzbuches – Neuntes Buch (SGB IX) – Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen – mit einer systematischen Einführung (mit Klaus Lachwitz und Walter Schellhorn), Neuwied 2001, ISBN 978-3-472-04842-8, 312 S.

Die Verantwortung des sozialen Rechtsstaats für Personen mit Behinderung und für die Rehabilitation (mit Gerhard Igl), Sozialpolitik in Europa 7, Wiesbaden 2001, ISBN 3-87124-262-4 258 S.

3. Gutachten

2018

Angemessene Vorkehrungen und Sozialrecht. Gutachten erstattet für die Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (mit Arne Frankenstein und Daniel Hlava), Berlin 2018, 77 S. Link zum Gutachten.

2015

Die Sonderregelung der Pflegeversicherung in Wohneinrichtungen für behinderte Menschen nach §§ 36 Abs. 1 Satz 2, 43a Sozialgesetzbuch (SGB) Elftes Buch (XI) – Soziale Pflegeversicherung – und die Einschränkung des Wahlrechts zwischen Behinderteneinrichtungen und Pflegeeinrichtungen nach § 55 Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) – Sozialhilfe – Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz (GG) und der Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK), Gutachten für den Landeswohlfahrtsverband Hessen, Kassel 2015, 84 S. Link zum Gutachten.

Gutachten im Auftrag der SPD-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen zum Thema „Inklusion in NRW weiterentwickeln“ (mit Harry Fuchs, Stefan Greß und Reza F. Shafaei), Düsseldorf/Fulda/ Kassel/Hamburg 2015, 67 S. Link zum Gutachten.

2014

Gutachten im Auftrag der SPD-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen zum Thema „Inklusionsstärkungsgesetz Nordrhein-Westfalen“ (mit Harry Fuchs und Reza F. Shafaei), Düsseldorf/Kassel/ Hamburg 2014, 53 S. Link zum Gutachten.

2010

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) in Klein- und Mittelbetrieben, insbesondere des Handwerks – Rechtliche Anforderungen und Voraussetzungen ihrer erfolgreichen Umsetzung –. Abschlussbericht. Verein zur Förderung der Rehabilitationsforschung in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein (vffr) e.V.; Hochschule Neubrandenburg.

2008

Gutachten zur „Geschichte und Modernisierung der Sozialversicherungswahlen“ (mit Bernard Braun, Tanja Klenk, Winfried Kluth und Frank Nullmeier), BMAS-Forschungsberichte 377, Berlin 2008, 300 S. Link zum Gutachten.

Auswirkungen der Reform der bundesstaatlichen Ordnung auf das Recht der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, insbesondere auf die Eingliederungshilfe nach dem SGB XII. Rechtsgutachten (mit Reza F. Shafaei), in: Bundesverband für evangelische Behindertenhilfe/Bundesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte/Bundesvereinigung Lebenshilfe/Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie/Verband für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialtherapie und soziale Arbeit (Hrsg.), Föderalismusreform und Behindertenhilfe: Zwei Gutachten im Auftrag der Fachverbände der Behindertenhilfe, Recht der Sozialen Arbeit R1, Berlin/Freiburg im Breisgau 2008, ISBN 978-3-7841-1874-1, S. 79-141, Link zum Gutachten.

2007

Das Leistungserbringungsrecht des SGB IX: Rechtlicher Rahmen für Verträge zwischen Diensten und Einrichtungen und Rehabilitationsträgern (§ 21 SGB IX), Rechtsgutachten (mit Harry Fuchs und Philipp Köster), Düsseldorf 2007, 140 S. Link zum Gutachten.

Rechtsfragen des Persönlichen Budgets nach § 17 SGB IX. Gutachten im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung der modellhaften Erprobung Persönlicher Budgets nach § 17 Abs. 6 SGB IX (mit Kerstin Rummel), BMAS-Forschungsberichte 367), Berlin 2007, 105 S. Link zum Gutachten.

1998

Öffentlich-rechtliche Grundlagen für das Berufsfeld Pflege im Hinblick auf vorbehaltene Aufgabenbereiche (mit Gerhard Igl), Göttingen 1998, 69 S.

4. Beiträge in Sammelwerken

2020

Alter, Rentenversicherung und andere Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts, in: Kirsten Aner, Ute Karl (Hrsg.), Handbuch Soziale Arbeit und Alter, 2. Aufl., Wiesbaden 2020, ISBN 978-3-6582-6623-3, S. 301-312, Link zur Publikation.

Selbstverwaltung der Rehabilitationsträger – eine Erfolgsgeschichte?, in: Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und-gestaltung e.V. (GVG) (Hrsg.), Zukunft der sozialen Selbstverwaltung – demokratisch, effizient, modern? – Tagungsband zum Symposium des Wissenschaftlichen Beirates der GVG vom 27. Mai 2019, Berlin 2020, ISBN 978-3-9392-6019-6, S. 47-58, Link zur Publikation.

2019

Rechtlicher Rahmen für ein barrierefreies System Hochschule, in: Patrizia Tolle, Angelika Plümmer, Annegret Horbach (Hrsg.), Hochschule als interdisziplinäres barrierefreies System, Kassel 2019, ISBN 978-3-7376-0740-7, S. 33-41, Link zum Verlag.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 40). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2018, Berlin 2019, ISBN 978-3-503-18811-6, S. 351-360, Link zum Verlag.

Der Einfluss des Europäischen Wettbewerbsrechts auf die Organisation des deutschen Gesundheitswesens, in: Joachim Rock (Hrsg.), Die Zukunft des Sozialen – in Europa? Soziale Dienste und die europäische Herausforderung, Baden-Baden 2019, ISBN 978-8329-5689-9, S. 65-82, Link zum Verlag.

Wohlfahrt, Teilhabe, Inklusion, in: Wolfgang Stadler (Hrsg.), Keine Zukunft ohne Soziale Arbeit – Zur Bedeutung von Sozialer Arbeit für Demokratie und sozialen Zusammenhalt, TuP-Sonderband 2019, Weinheim/Basel 2019, ISBN 978-3-7799-6271-7, S. 126-133, Link zum Verlag.

Die BAR und die soziale Selbstverwaltung, in: Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V. (BAR) (Hrsg.), Teilhabe braucht Rehabilitation. Blicke zurück in die Zukunft, Berlin 2019, ISBN 978-3-631-80393-6, S. 119-122, Link zum Verlag.

Verbände und Sozialgerichtsbarkeit – eine Forschungs­skizze, in: Wolfgang Schroeder, Michaela Schulze (Hrsg.), Wohlfahrtsstaat und Interessenorganisationen im Wandel. Theoretische Einordnung und empirische Befunde, Wirtschafts- und Sozialpolitik 22, Baden-Baden 2019, ISBN 987-3-8487-3779-6, S. 63-76. Link zum Verlag.

Einleitung (mit Armin Höland, S. 11-17), Das Widerspruchsverfahren und die Widerspruchsausschüsse in der Sozialversicherung (mit Manuela Fischer, S. 72-97), Die Entscheidungsgrundlagen des Widerspruchsauschusses, insbesondere die sachkundige Begutachtung (S. 60-71), in: Armin Höland und Felix Welti (Hrsg.), Recht und Praxis der Widerspruchsausschüsse in der Sozialversicherung. Bestandsaufnahme und Wirkungsanalyse, Hans-Böckler-Stiftung, Study 411, Düsseldorf 2019, ISBN 978-3-86593-324-9. Link zur Publikation.
auch in: SuP 7.2019, S. 422-432.

Work Disability Policy in Germany. Experiences of Collective and Individual Participation and Cooperation, in: Ellen MacEachen (Ed.), The Science and Politics of Work Disability Prevention, London 2019, ISBN 0429443390, S. 171-188. Link zum Verlag.
deutsche Fassung unter: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2019, Beitrag D20-2019 – D23-2019.

Zwischen unteilbaren Menschenrechten und gegliedertem Sozialsystem. Behindertenpolitik erster und zweiter Ordnung von 1990 bis 2016, in: Theresia Degener, Marc von Miquel (Hrsg.), Aufbrüche und Barrieren. Behindertenpolitik und Behindertenrecht in Deutschland und Europa seit den 1970er Jahren, Disability Studies. Körper – Macht – Differenz, Bielefeld 2019, ISBN 978-3-8376-4389-3, S. 15-42. Link zum Verlag.

Geschichte der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Lübeck (mit Tanja Claussen), in: Karl-Peter Sommermann, Bert Schaffarzik (Hrsg.), Handbuch der Geschichte der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Deutschland und Europa, Berlin/Heidelberg 2019, ISBN 978-3-642-41234-9, S. 701-719. Link zum Verlag.
auch in: ZLG 93.2013, S. 279–298.

2018

Das gleiche Recht von Menschen mit Behinderungen, ihre Arbeitnehmer- und Gewerkschaftsrechte auszuüben, in: Olaf Deinert, Johannes Heuschmid, Michael Kittner, Marlene Schmid (Hrsg.), Demokratisierung der Wirtschaft durch Arbeitsrecht. Festschrift für Thomas Klebe zum 70. Geburtstag, Frankfurt am Main 2018, ISBN 978-3-7663-6809-6, S. 442-447. Link zum Verlag.

Solidarität im Recht, in: Michael Ganner, Caroline Voithofer (Hrsg.), Recht & Solidarität, Innsbrucker Beiträge zur Rechtstatsachenforschung 9, Innsbruck 2018, ISBN 978-3-903187-16-0, S. 15–40. Link zum Verlag.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 39). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2017, Berlin 2018, ISBN 978-3-503-18206-0, S. 361-372. Link zum Verlag.

Das gleiche Recht auf Arbeit von Menschen mit Behinderungen nach Art. 27 UN-Behindertenrechtskonvention (mit Eva Nachtschatt) in: Gudrun Wansing, Felix Welti, Markus Schäfers (Hrsg.), Das Recht auf Arbeit für Menschen mit Behinderungen. Internationale Perspektiven, Baden-Baden 2018, ISBN 978-3-8452-8422-4, S. 55–89, Link zum Verlag.

Equal Rights of Persons with Disabilities to Work per Article 27 of the UN Convention on the Rights of Persons with Disabilities (with Eva Nachtschatt) in: Gudrun Wansing, Felix Welti, Markus Schäfers (Ed.), The Right to Work for Persons with Disabilities. International Perspectives, Baden-Baden 2018, ISBN 978-3-8452-9167-3, P. 51–84, Link zum Verlag.

Migration und Behinderung. Rechtliche Aspekte (mit Anne Walter), in: Manuela Westphal, Gudrun Wansing (Hrsg.), Migration, Flucht und Behinderung. Herausforderungen für Politik, Bildung und psychosoziale Dienste, Wiesbaden 2018, ISBN 978-3-658-15098-3, S. 123–143. Link zum Verlag.

2017

Widerspruchsausschüsse in der Sozialversicherung – ein Bericht aus der Forschung (mit Armin Höland), in: Deutscher Sozialgerichtstag e.V. (Hrsg.), Von der Integration zur Inklusion – Strukturwandel wagen!, 6. Deutscher Sozialgerichtstag am 17. und 18. November 2016 in Potsdam, Stuttgart/München/Hannover/Berlin/Weimar/Dresden 2017, ISBN 978-3-415-06162-0, S. 230–240, Link zum Verlag.

Ambulante Unterstützung im Spiegel von Leistungsgesetzen, in: Gudrun Wansing, Matthias Windisch (Hrsg.), Selbstbestimmte Lebensführung und Teilhabe, Behinderung und Unterstützung im Gemeinwesen, Stuttgart 2017, 978-3-17-030587-5, S. 80–90, Link zum Verlag.

Das gleiche Recht von Menschen mit Behinderungen auf Arbeit nach Art. 27 UN-Behindertenrechtskonvention, in: Catrin Misselhorn, Hauke Behrendt (Hrsg.), Arbeit, Gerechtigkeit und Inklusion, Wege zu gleichberechtigter gesellschaftlicher Teilhabe, Stuttgart 2017, ISBN 978-3-476-04373-3, S. 146–165, Link zum Verlag.

Kann die Sprache des sozialen Rechtsstaats verständlich sein?, in: Felix Welti, Maximilian Fuchs, Christine Fuchsloch et al. (Hrsg.), Gesundheit, Alter, Pflege, Rehabilitation – Recht und Praxis im interdisziplinären Dialog, Festschrift für Gerhard Igl, Baden-Baden 2017, ISBN 978-3-8487-3435-1, S. 497–510, Link zum Verlag.

Sozialrecht im Lebenslauf – Zusammenhänge in Forschung und Politik der Alterssicherung und des Arbeitsmarkts, in: Simone Kreher, Felix Welti (Hrsg.), Soziale Rechte und gesellschaftliche Wirklichkeiten: Interdisziplinäre Konferenz des Forschungsverbunds für Sozialrecht und Sozialpolitik (FoSS) der Hochschule Fulda und der Universität Kassel, 03./04. September 2015. Tagungsband, Kassel 2017, ISBN 978-3-7376-0304-1, S. 106–117, Link zum Verlag.

Verantwortlichkeit von Schule und Sozialleistungsträgern für Barrierefreiheit und angemessene Vorkehrungen für behinderte Schülerinnen und Schüler, in: Institut für Bildungsrecht und Bildungsforschung e.V., Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (Hrsg.), Auf dem Weg zur inklusiven Schule. Organisation einer Schul- und Bildungsentwicklung – 4. Deutscher Schulrechtstag, Studien zum Schul- und Bildungsrecht 16, Baden-Baden 2017, ISBN 978-3-8487-4075-8, S. 25–47, Link zum Verlag.
aktualisierte Fassung in: Catrin Siedenbiedel, Caroline Theurer (Hrsg.), Grundlagen inklusiver Bildung. Teil 2: Entwicklung zur inklusiven Schule und Konsequenzen für die Lehrerbildung, Theorie und Praxis der Schulpädagogik 29, Immenhausen 2015, S. 37–48.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 38). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2016, Berlin 2017, ISBN 978-3-503-17656-4, S. 365-380, Link zum Verlag.

Rechtliche Rahmenbedingungen für die Übergänge behinderter Menschen, insbesondere zur Hochschule (mit Diana Ramm), in: Felix Welti, Andrea Herfert (Hrsg.), Übergänge im Lebenslauf von Menschen mit Behinderungen, Hochschulzugang und Berufszugang mit Behinderung, Kassel 2017, ISBN 978-3-7376-0266-2, S. 21-40, Link zum Verlag.

2016

Recht und Praxis der Widerspruchsausschüsse in der Sozialversicherung. Bestandsaufnahme und Wirkungsanalyse (mit Armin Höland), in: Deutscher Sozialgerichtstag e.V. (Hrsg.), Sozialstaat und Europa – Gegensatz oder Zukunft?, 5. Deutscher Sozialgerichtstag am 20. und 21. November 2014 in Potsdam, Stuttgart 2016, ISBN 978-3-415-05407-3, S. 295–310, Link zum Verlag.

Die UN-BRK – Welche Bedeutung hat sie für die Hochschulen?, in: Uta Klein (Hrsg.), Inklusive Hochschule, Neue Perspektiven für Praxis und Forschung, Diversity und Hochschule, Weinheim 2016, ISBN 978-3-7799-3340-3, S. 60–79, Link zum Verlag.
Rezension hierzu: Link zur Rezension (Albrecht Rohrmann).

Potenzial und Grenzen der menschenrechtskonformen Auslegung des Sozialrechts am Beispiel der UN-BRK, in: Ulrich Faber, Kerstin Feldhoff, Katja Nebe et al. (Hrsg.), Gesellschaftliche Bewegungen – Recht unter Beobachtung und in Aktion, Festschrift für Wolfhard Kohte, Baden-Baden 2016, ISBN 978-3-8487-2775-9, S. 635–658, Link zum Verlag.

Sozialrechtliche Fragen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement, in: Werner Feldes, Ulrich Faber, Mathilde Niehaus (Hrsg.), Werkbuch BEM – Betriebliches Eingliederungsmanagement. Strategien und Empfehlungen für Interessenvertretungen. Unter Mitarbeit von Alfons Adam. Frankfurt am Mains 2016, ISBN 978-3-7663-6424-1 S. 43–56, Link zum Verlag.

Teilhabebedarfe im Sozialrecht, in: Markus Schäfers, Gudrun Wansing (Hrsg.), Teilhabebedarfe von Menschen mit Behinderungen, Zwischen Lebenswelt und Hilfesystem, Stuttgart 2016, ISBN 978-3-17-029370-0, S. 73–77, Link zum Verlag.

Zugänglichkeit und Barrierefreiheit der gesundheitlichen Infrastruktur – rechtliche Anforderungen –, in: Karl-Jürgen Bieback, Christoph Bögemann, Gerhard Igl, Felix Welti (Hrsg.), Der Beitrag des Sozialrechts zur Realisierung des Rechts auf Gesundheit und des Rechts auf Arbeit für behinderte Menschen, Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa 34, Berlin/Münster 2016, ISBN 978-3-643-13490-5, S. 115-124, Link zum Verlag.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 37). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2015, Berlin: 2016, ISBN 978-3-503-17138-5, S. 349–361, Link zum Verlag.

2015

Soziale Menschenrechte behinderter Menschen (mit Minou Banafsche), in: Gunter Geiger, Michaela Lengsfeld (Hrsg.), Inklusion – ein Menschenrecht, Was hat sich getan, was kann man tun?, Opladen/Berlin/Toronto 2015, ISBN 978-3-8474-0194-0, S. 91–110, Link zum Verlag.
Rezension hierzu: Link zur Rezension (Markus Windisch).

Das Sozialrecht und die Wissenschaften von Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, ), in: Deutscher Sozialrechtsverband e.V. (Hrsg.), Das Sozialrecht und seine Nachbardisziplinen, 13. Sozialrechtslehrertagung des Deutschen Sozialrechtsverbandes e.V. ; 26./27. März 2015 in Kassel, Schriftenreihe des Deutschen Sozialrechtsverbandes 65, Berlin 2015, ISBN 978-3-503-16532-2, S. 51-72, Link zum Verlag.

Das Sozialrecht in der akademischen Lehre außerhalb der klassischen Juristenausbildung (mit Sarah Viehmeier und Alice Dillbahner), in: Deutscher Sozialrechtsverband e.V. (Hrsg.), Das Sozialrecht und seine Nachbardisziplinen, 13. Sozialrechtslehrertagung des Deutschen Sozialrechtsverbandes e.V. ; 26./27. März 2015 in Kassel, Schriftenreihe des Deutschen Sozialrechtsverbandes 65, Berlin 2015, ISBN 978-3-503-16532-2, S. 171–180, Link zum Verlag.

Alter und Beschäftigungen – Zusammenfassung und Forschungsbedarf, in: Gerhard Igl, Felix Welti, Michael Eßer (Hrsg.), Alter und Beschäftigungen Arbeitssituationen, Lebensentwürfe und soziale Sicherung der über 50-Jährigen, Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa 30, Münster 2015, ISBN 978-3-643-13116-4, S. 207–212, Link zum Verlag.
Rezension hierzu: Link zur Rezension (Kurt Witterstätter).

Barrierefreiheit und das Sozialrecht, in: Wolfhard Kohte, Nadine Absenger (Hrsg.), Menschenrechte und Solidarität im internationalen Diskurs, Festschrift für Armin Höland, Baden-Baden 2015, ISBN 978-3-8487-2262-4, S. 245–258, Link zum Verlag.
erweitert und aktualisiert in: SGb 10.2015, S. 533-539.

Behinderung und Rehabilitation aus rechtswissenschaftlicher Sicht: Vom Fehlen eines systematischen und effektiven Gesamtzugangs, in: Peter Masuch, Wolfgang Spellbrink, Ulrich Becker, Stephan Leibfried (Hrsg.), Grundlagen und Herausforderungen des Sozialstaats. Bundessozialgericht und Sozialgerichtsforschung. Richterliche Wissensgewinnung und Wissenschaft, Grundlagen und Herausforderungen des Sozialstaats 2, Berlin 2015, ISBN 978-3-503-15670-2, S. 621–645, Link zum Verlag.

Die Rolle der Dienste und Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation – zwischen Arbeitgeber und Vermittler, in: Ulrich Becker, Elisabeth Wacker, Minou Banafsche (Hrsg.), Homo faber disabilis? Teilhabe am Erwerbsleben, Studien aus dem Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik 63, Baden-Baden 2015, ISBN 978-3-8487-2668-4, S. 83-98, Link zum Verlag.

Korporative Beteiligung und pluralistische Beteiligungsrechte – Legitimation und Reformbedarf, in: Stephan Rixen, Eva M. Welskop-Deffaa (Hrsg.), Zukunft der Selbstverwaltung, Responsivität und Reformbedarf, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-09832-2, S. 87–100, Link zum Verlag.

Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit – Rechtliche Barrieren für eine Diversifizierung des Angebots, in: Klaus Jacobs, Adelheid Kuhlmey, Stefan Greß et al. (Hrsg.), Pflege-Report 2015, Schwerpunkt: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit, Stuttgart 2015, ISBN 978-3-794-56922-9, S. 147–154, Link zum Verlag.
Rezension hierzu: Link zur Rezension (Nina Fleischmann).

Soziale Menschenrechte in Wissenschaft und Praxis, in: Minou Banafsche, Hans-Wolfgang Platzer (Hrsg.), Soziale Menschenrechte und Arbeit, Multidisziplinäre Perspektiven, Schriften zur europäischen Arbeits- und Sozialpolitik 15, Baden-Baden 2015, ISBN 978-3-8487-2279-2, S. 17–32, Link zum Verlag.
Rezension hierzu: Link zur Rezension (Axel Bernd Kunze).

Verantwortlichkeit von Schule und Sozialleistungsträgern für angemessene Vorkehrungen und für Zugänglichkeit für behinderte Schülerinnen und Schüler, in: Catrin Siedenbiedel, Caroline Theurer (Hrsg.), Grundlagen inklusiver Bildung. Teil 2: Entwicklung zur inklusiven Schule und Konsequenzen für die Lehrerbildung, Theorie und Praxis der Schulpädagogik 29, Immenhausen 2015, ISBN 978-3-934575-82-0, S. 37–48, Link zum Verlag.
auch in: Schulpädagogik heute 10.2014, S. 37-48; Diskussionsforum Rehabilitation- und Teilhaberecht 2014, Beitrag D20-2014.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 36). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2014, Berlin: 2015, ISBN 978-3-503-16368-7, S. 345–356, Link zum Verlag.

2014

Barrierefreiheit und Unfallversicherung, in: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (Hrsg.), 20 Jahre Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung, Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis, Baden-Baden 2014, ISBN 978-3-8487-1871-9, S. 321–337, Link zum Verlag.

Das Recht auf eine gute Sozialverwaltung, in: Utz Schliesky, Birgit Wille, Christoph Brüning (Hrsg.), Recht auf gute Verwaltung?, Ansätze für ein neues Verhältnis zwischen Bürger und Verwaltung; Dokumentation einer Veranstaltung des Lorenz-von-Stein-Instituts für Verwaltungswissenschaften und der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein vom 4. Februar 2014,Arbeitspapier/Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften 104, Kiel 2014, ISBN 978-3-936773-90-3, S. 9–29, Link zum Verlag.
gekürzt und aktualisiert in: VerwArch 1.2014, S. 50-72.

Erbringung von Sozialleistungen durch Persönliches Budget, in: Stefan Schmidt, Anke Kampmeier, Stefanie Kraehmer (Hrsg.), Das Persönliche Budget, Selbständige Lebensführung von Menschen mit Behinderungen, Stuttgart 2014, ISBN 978-3-17-023430-7, S. 71–87, Link zum Verlag.

Flexibel in die Rente – Vermeidung von Armut im Alter und bei Erwerbsminderung, in: Irina Mohr, Helga Nielebock, Nadine Zeibig, Andreas Priebe (Hrsg.), Demokratisierung von Gesellschaft und Arbeitswelt. Impulse für eine soziale Rechtspolitik. Rechtspolitischer Kongress am 25. und 26. März 2014. Dokumentation, Berlin 2014, ISBN 978-3-86498-861-5, S. 97-105, Link zur Publikation.

Gibt es ein Recht auf bestmögliche Gesundheit? Freiheits- und gleichheitsrechtliche Implikationen, in: Bettina Schmidt (Hrsg.), Akzeptierende Gesundheitsförderung Unterstützung zwischen Einmischung und Vernachlässigung, Grundlagentexte Gesundheitswissenschaften, Weinheim/Basel 2014, ISBN 978-3-7799-1575-1, S. 35–50, Link zum Verlag.
erweitert und aktualisiert in: GesR 1.2015, S. 1-8.

Rechte und Ansprüche behinderter Menschen – nach geltendem Recht in der Bundesrepublik Deutschland, in: Gunnar Duttge, Barbara Zoll, Wolfgang Engel (Hrsg.), „Behinderung“ im Dialog zwischen Recht und Humangenetik, Göttinger Schriften zum Medizinrecht 17, Göttingen 2014, ISBN 978-3-86395-150-4, S. 35-58, Link zum Verlag.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 35). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2013, Berlin 2014, ISBN 978-3-503-15773-0, S. 359-374, Link zum Verlag.

2013

Altenhilfe, Pflege und altersgerechte Infrastruktur, in: Ulrich Becker, Markus Roth (Hrsg.), Recht der Älteren, de Gruyter Handbuch, Berlin 2013, ISBN 978-3-11-024831-9, S. 327–454, Link zum Verlag.

Barrierefreiheit als Rechtsbegriff, in: Felix Welti (Hrsg.), Rechtliche Instrumente zur Durchsetzung von Barrierefreiheit, Kassel 2013, ISBN 978-3-86219-411-7, S. 23–24, Link zum Verlag.
auch in: DÖV 20.2013, S. 795-802.

Biographie und Leib – Anregungen aus sozialrechtlicher und sozialpolitischer Sicht, in: Heidrun Herzberg, Astrid Seltrecht (Hrsg.), Der soziale Körper. Interdisziplinäre Zugänge zur Leiblichkeit, ZBBS-Buchreihe Studien zur qualitativen Bildungs-, Beratungs- und Sozialforschung, Opladen/Berlin/Toronto 2013, ISBN 978-3-86649-528-9, S. 57–69, Link zum Verlag.
Rezension hierzu: Link zur Rezension (Dr. Sandra Lentze).

Teilhabe behinderter Menschen, in: Dirk Ehlers, Michael Fehling, Hermann Pünder (Hrsg.), Besonderes Verwaltungsrecht. Kommunalrecht, Haushalts- und Abgabenrecht, Ordnungsrecht, Sozialrecht, Bildungsrecht, Recht des öffentlichen Dienstes, Jura auf den Punkt gebracht 3, 3. Aufl., Heidelberg/Hamburg 2013, ISBN 978-8114-9681-1, S. 1127-1143, Link zum Verlag.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 34). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2012, Berlin 2013, ISBN 978-3-503-15611-5, S. 367–375, Link zum Verlag.

The Role of Non-Public Actors in Social Security in Germany (mit Henning Groskreutz), in: Frans Pennings, Thomas Erhag, Sara Stendahl (Hrsg.), Non-public Actors in Social Security Administration. A Comparative Study, Studies in employment and social policy 43, Alphen aan den Rijn 2013, ISBN 978-90-411-4917-6, S. 9–36, Link zum Verlag.

2012

Leistungsbeziehungen im Recht der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, in: Margarete Schuler-Harms (Hrsg.), Konsensuale Handlungsformen im Sozialleistungsrecht, Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa 23, Berlin/Münster 2012, ISBN 978-3-643-11891-2, S. 131–143, Link zum Verlag.

Rechtliche Grundlagen für Gleichheit in der Gesundheitsversorgung, in: Gerd Brudermüller, Kurt Seelmann (Hrsg.), Zweiklassenmedizin?, Schriften des Instituts für angewandte Ethik 12, Würzburg 2012, ISBN 978-3-8260-5041-1, S. 85–106, Link zum Verlag.
auch in: SuP 2.2012, S. 71-92.

Rechtliche Voraussetzungen von Barrierefreiheit in Deutschland, in: Anja Tervooren, Jürgen Weber (Hrsg.), Wege zur Kultur, Barrieren und Barrierefreiheit in Kultur- und Bildungseinrichtungen, Schriften des Deutschen Hygiene-Museums Dresden 9, Köln/Wien 2012, ISBN 978-3-412-20784-7, S. 67–84, Link zum Verlag.
aktualisiert und gekürzt in: NVwZ 12.2012, S. 725-730.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 33). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2011, Berlin 2012, ISBN 978-3-503-14178-4, S. 411–426, Link zum Verlag.

2011

EU Law and the Organisation of Health Care: Experiences from Germany, in: Johan Willem van de Gronden, Erika Szyszczak, Ulla Neergaard et al. (Hrsg.), Health Care and EU Law, Legal Issues of Services of General Interest, The Hague/The Netherlands 2011, ISBN 978-90-6704-727-2, S. 319–336, Link zum Verlag.

Rechtliche Dimensionen der Nutzerstellung im Sozialrecht, in: Gerhard Igl (Hrsg.), Verbraucherschutz im Sozialrecht. Sozialleistungsberechtigte als Verbraucher, Nutzer und Mitgestalter sozialer Leistungen auf dem Weg zu einem eigenständigen Verbraucherschutz im Sozialrecht, Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa 20, Münster 2011, ISBN 978-3-643-11310-8, S. 23–40, Link zum Verlag.
aktualisiert in: VuR 10.2011, S. 363-370.

Rechtliche Grundlagen einer örtlichen Teilhabeplanung, in: Dorothea Lampke, Albrecht Rohrmann, Johannes Schädler (Hrsg.), Örtliche Teilhabeplanung mit und für Menschen mit Behinderungen. Theorie und Praxis, Wiesbaden 2011, ISBN 978-3-531-1173-8, S. 55-67, Link zum Verlag.

Soziale Selbstverwaltung und Bürgerbeteiligung im sozialen Gesundheitswesen, in: Veith Mehde, Ulrich Ramsauer, Margrit Seckelmann (Hrsg.), Staat, Verwaltung, Information, Festschrift für Hans Peter Bull zum 75. Geburtstag, Schriften zum öffentlichen Recht 1195, Berlin 2011, ISBN 978-3-428-13448-9, S. 903–922, Link zum Verlag.
gekürzt und aktualisiert in: Die Sozialgerichtsbarkeit 09.2011, S. 485-491.

Vergabe im Bereich der Rehabilitation, in: Deutscher Sozialrechtsverband e.V. (Hrsg.), Beschaffung von Sozialleistungen durch Vergabe. Bundestagung des Deutschen Sozialrechtsverbandes e.V., 3./4. November 2010 in Nürnberg, Schriftenreihe des Deutschen Sozialrechtsverbandes e.V. 60, Berlin 2011, ISBN 978-3-503-13662-9, S. 93-110, Link zum Verlag.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 32). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2010, Berlin 2011, ISBN 978-3-503-13819-7, S. 395-409, Link zum Verlag.

2010

Die Geschlechtergerechtigkeit im Verfassungsrecht der deutschen Länder, in: Christine Hohmann-Dennhardt, Marita Körner, Reingard Zimmer (Hrsg.), Geschlechtergerechtigkeit. Festschrift für Heide Pfarr, Baden-Baden 2010, ISBN 978-3-8329-5854-1, S. 197–208, Link zum Verlag.

Grund- und Menschenrechte behinderter Menschen, in: Benedikt Siebenhaar, Volker Wahrendorf (Hrsg.), Sozialrecht im Spannungsfeld von Politik und Praxis. Eine Gedenkschrift für Dieter Giese, Sonderdrucke und Sonderveröffentlichungen 47, Berlin 2010, ISBN 978-3-7841-2008-9, S. 93–114, S. 93-114, Link zum Verlag.

Grund- und Menschenrechte behinderter Menschen. Heilpädagogik im sozialen Rechtsstaat, in: Berufs- und Fachverband Heilpädagogik e.V. (Hrsg.), Weiterdenken – Heilpädagogik. Menschen. Rechte, Bericht der 43. Bundesfachtagung des Berufs- und Fachverbandes Heilpädagogik e.V. vom 20. bis 22. November 2009, Berlin 2010, ISBN 978-3-942484, S. 11–35, Link zum Verlag.

Hilfsmittel zum Behinderungsausgleich: Rechtlicher Rahmen und Reformbedarf, in: Ferdinand Schliehe, Matthias Schmidt-Ohlemann (Hrsg.), Rehabilitation zwischen Tradition und Innovation. Bericht über den Jubiläumskongress – 100 Jahre DVfR – der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation e.V., Interdisziplinäre Schriften zur Rehabilitation 17, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-87247-731-6, S. 309–325.

Rechtliche Aspekte der Gesundheitsdienstleistungen im europäischen Binnenmarkt, in: Thomas Gerlinger, Kai Mosebach, Rolf Schmucker (Hrsg.), Gesundheitsdienstleistungen im europäischen Binnenmarkt, Frankfurter Schriften zur Gesundheitspolitik und zum Gesundheitsrecht 11, Frankfurt am Main 2010, ISBN 978-3-631-59524-4, S. 85–99, Link zum Verlag.
auch in: SuP 12.2009, S. 787–803.

Sozialleistungsträger und betriebliches Wiedereingliederungsmanagement, in: Willi Neumann, Gabriele Claßen, Martin Erbsland, Silke Brückner, Ralf Hermes, Judith Petitjean (Hrsg.), Innovative Konzepte und Interventionen in der betrieblichen und individuellen Gesundheitsförderung und Prävention, Gesundheitswissenschaften in der Praxis 3, 2. Aufl., Lengerich/Wien u.a. 2010, ISBN 978-3-89967-683-9, S. 47–60, Link zum Verlag.

Versorgungsstrukturrecht des SGB IX, Anwendung im Bereich der GKV, in: Deutsche Angestellten-Krankenkasse (Hrsg.), SGB IX – Trends, Auswirkungen und Herausforderungen für die Gesetzliche Krankenversicherung, Tagungsband zur Veranstaltung am 4. März 2009 in Düsseldorf, Düsseldorf 2010, S. 104–129.
auch in: GesR 9.2009, S. 465–474.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 31). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2009, Berlin 2010, ISBN 978-3-503-12926-3, S. 417–430, Link zum Verlag.

2009

Der rechtliche Schutz behinderter Menschen in Deutschland – systematische, verfassungsrechtliche und europäische Grundlagen, in: Wolfgang Blumenthal, Ferdinand Schliehe (Hrsg.), Teilhabe als Ziel der Rehabilitation, 100 Jahre Zusammenwirken in der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation e.V., Festschrift 100 Jahre DVfR, Heidelberg 2009, ISBN 978-3-9800900-2-5, S. 117–125, Link zum Verlag.

Die Rehabilitation im System des Sozialleistungsrechts aus rechtswissenschaftlicher Sicht, in: Felix Welti (Hrsg.), Das Rehabilitationsrecht in der Praxis der Sozialleistungsträger, Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa 13, Münster 2009, ISBN 978-3-643-10156-3, S. 16–32, Link zum Verlag.
auch in: SGb 6.2008, S. 321-331.

Rechtliche Probleme einer Reform der Pflegeversicherung: Qualitätssicherung, Fallmanagement und räumliche Versorgungsstrukturen, in: Karl-Jürgen Bieback (Hrsg.), Die Reform der Pflegeversicherung 2008, Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa Bd. 12, Berlin 2009, ISBN 978-3-8258-1987-3, S. 115–131, Link zum Verlag.
auch in: Mona Frommelt, Susanne Dieffenbach et. al. (Hrsg.), Management Handbuch Pflege, 19. Auflage, Heidelberg 2008, K1500.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 30). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2008, Berlin 2009, ISBN 978-3-503-12085-7, S. 411–424, Link zum Verlag.

2008

Das betriebliche Eingliederungsmanagement nach § 84 Abs. 2 SGB IX – sozial- und arbeitsrechtliche Aspekte, in: Klaus Wicher, Brigitte Borstel (Hrsg.), Betriebliches Eingliederungsmanagement, Handeln – aber wie?, Materialien zur Berufsbildung und zur beruflichen Rehabilitation Bd. 17, Hamburg 2008, ISBN 978-3-88264-475-3, S. 131–148.
auch in: NZS 12.2006, S. 623-630.

Der Schutz pflegebedürftiger Menschen durch die Verfassung des Landes Schleswig-Holstein, in: Johannes Caspar, Wolfgang Ewer, Martin Nolte, Hans-Jochen Waack (Hrsg.), Festschrift für das Schleswig-Holsteinische Landesverfassungsgericht, Arbeitspapier des Lorenz-von-Stein-Instituts für Verwaltungswissenschaften 85, Kiel 2008, ISBN 978-3-936773-39-2, S. 179–198, Link zum Verlag.

Die Benachteiligung und Ermordung behinderter Menschen im Nationalsozialismus und ihre rechtliche Aufarbeitung in der Bundesrepublik Deutschland, in: Andreas Hoyer, Hans Hattenhauer, Andreas Hoyer, Rudolf Meyer-Pritzl, Werner Schubert (Hrsg.), Gedächtnisschrift für Jörn Eckert, Baden-Baden 2008, ISBN 978-3-8329-3421-7, S. 985–1004, Link zum Verlag.

Rechtliche Probleme einer Reform der Pflegeversicherung: Qualitätssicherung, Fallmanagement und räumliche Versorgungsstrukturen, in: Mona Frommelt, Susanne Dieffenbach et. al. (Hrsg.), Management Handbuch Pflege, 19. Aufl., Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8708-1337-6, K 1500.
auch in: Karl-Jürgen Bieback (Hrsg.), Die Reform der Pflegeversicherung 2008, Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa Bd. 12, Berlin 2009, S. 115–131.

Sozialrecht und soziale Ungleichheit im Alter, in: Kirsten Aner, Ute Karl, Hans Günther Homfeldt, Jörgen Schulze-Kründener (Hrsg.), Ältere und alte Menschen, Basiswissen Soziale Arbeit, Lebensalter und Soziale Arbeit 6 / hrsg. von H. G. Homfeldt, J. Schulze-Kründener, Baltmannsweiler 2008, ISBN 978-3-8340-0431-4, S. 25–36, Link zum Verlag.
Rezension hierzu: Link zur Rezension (Benjamin Moser).

Streitigkeiten zwischen gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen und ihren Versicherten, in: Jan Böcken, Bernard Braun, Robert Amhof (Hrsg.), Gesundheitsmonitor 2008, Gesundheitsversorgung und Gestaltungsoptionen aus der Perspektive der Bevölkerung, Gütersloh 2008, ISBN 978-3-86793-017-8, S. 67–87.

Work Activation and Rehabilitation of disabled people in Germany in the framework of European strategies – problems of coherence and policy mismatch, in: Sara Stendahl, Thomas Erhag, Stamatia Devetzi (Hrsg.), A European work-First Welfare State, Göteborg 2008, ISBN 978-91-89608-23-2, S. 145–156, Link zur Publikation.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 29). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2007, Berlin 2008, ISBN 978-3-503-11430-6, S. 361–374, Link zum Verlag.

2007

Das Recht auf Teilhabe behinderter Menschen in seinem verfassungs- und europarechtlichen Rahmen und im Spannungsfeld der neueren Sozialgesetzgebung, in: Günther Cloerkes, Jörg Michael Kastl (Hrsg.), Leben und Arbeiten unter erschwerten Bedingungen, Menschen mit Behinderungen im Netz der Institutionen, Edition S 3, Heidelberg 2007, ISBN 978-3-8253-8335-0, S. 49–78, Link zum Verlag.
auch in: RsDE 62.2006, S. 1-28.

Der sozialrechtliche Behandlungsanspruch und die Grenzen des Lebens, in: Sigrid Graumann, Katrin Grüber (Hrsg.), Grenzen des Lebens, Mensch – Ethik – Wissenschaft 5, Berlin/Münster 2007, ISBN 978-3-8258-0365-0, S. 135–152, Link zum Verlag.

Die Auswirkungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes im Freizeitbereich, in: Karl Riesenhuber (Hrsg.), Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz – Grundsatz- und Praxisfragen, Praxishefte zum Europäischen Privatrecht 2, Berlin 2007, ISBN 978-3-11-097900-8, S. 121–136, Link zum Verlag.
gekürzt in: SuP 8.2007, S. 479-489.

Evidenzbasierte Medizin und Recht: Sozialrecht, in: Regina Kunz, Günter Ollenschläger, Heiner Raspe, Günther Jonitz, Norbert Donner-Banzhoff (Hrsg.), Lehrbuch evidenzbasierte Medizin in Klinik und Praxis, 2. Aufl., Köln 2007, ISBN 978-3-7691-0538-4, S. 401–409.
aktualisiert in: ZEFQ 2.2009, S. 104–110.

Stützt das Recht die Abwehr gegen Sozialleistungsabbau?, in: Günter Mosen, Ulrich Scheibner (Hrsg.), Das Recht des Schwächeren, Werkstätten und Werkstättenrecht – im Dienst am Menschen, Frankfurt am Main 2007, S. 61–87.

Veränderungen im Leistungsrecht und Auswirkungen auf Menschen mit Pflegebedarf und ihre Angehörigen, in: Gerhard Igl, Gerhard Naegele, Silke Hamdorf (Hrsg.), Reform der Pflegeversicherung – Auswirkungen auf die Pflegebedürftigen und die Pflegepersonen, Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa 2, Münster 2007, ISBN 978-3-8258-0258-5, S. 193-207, Link zum Verlag.
auch in: ArchSozArb 2.2007, S. 38-47.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Dennis Bunge), in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 28). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2006, Berlin 2007, ISBN 978-3-503-10396-6, S. 377–392, Link zum Verlag.

2006

Felder kommunaler Sozial- und Beschäftigungspolitik, in: Maximilian Wallerath (Hrsg.), Perspektiven kommunaler Sozial- und Beschäftigungspolitik. 7. Greifswalder Verwaltungsfachtage am 20./21. September 2005, Beiträge zur Sozialpolitik und zum Sozialrecht 34, Berlin 2006, ISBN 978-3-5030-9356-4, S. 13-32.
auch in: KommJur 7.2006, S. 241–245; KommJur 8.2006, S. 281–285.

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX – Teil 1) in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur, in: Peter Udsching, Christian Rolfs (Hrsg.): Jahrbuch des Sozialrechts (Band 27). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für die Jahre 2004 und 2005, Berlin 2006, ISBN 978-3-503-09775-3, S. 479–493, Link zum Verlag.

2005

Integration von behinderten Menschen (mit Gerhard Igl), in: Christoph Linzbach, Uwe Lübking, Stephanie Scholz, Bernd Schulte (Hrsg.), Die Zukunft der sozialen Dienste vor der Europäischen Herausforderung, Baden-Baden 2005, ISBN 978-3-8329-1134-8, S. 297–317, Link zum Verlag.

Sozialrechtliche Grundlagen für medizinische Rehabilitation in SGB V, VI und SGB IX (mit Gerhard Igl), in: Ralph-Michael Frieboes, Michael Zaudig, Manfred Nosper (Hrsg.), Rehabilitation bei psychischen Störungen, München 2005, ISBN 978-3-4375-6790-2, S. 5–14.

2004

Leistungen zur Teilhabe als Elemente aktivierender Intervention, in: Eberhard Eichenhofer (Hrsg.), Aktivierung und Prävention – Chancen für Effizienzsteigerung in den Sozialleistungsbereichen, Bundestagung des Deutschen Sozialrechtsverbandes e.V., 25./26. September 2003 in Bremen, Schriftenreihe des Deutschen Sozialrechtsverbandes 52, Wiesbaden 2004, ISBN 3-87124-312-4, S. 85–114.

Rechtliche Aspekte von Generationengerechtigkeit, in: Kai Burmeister, Björn Böhning (Hrsg.), Generationen & Gerechtigkeit, Hamburg 2004, ISBN 3-89965-067-0, S. 99–129.
auch in: KJ 3.2004, S. 255–277.

2003

Positive Maßnahmen als Option: Integrationsvereinbarung nach § 83 SGB IX als Lehrbeispiel?, in: Ursula Rust (Hrsg.), Die Gleichbehandlungsrichtlinien der EU und ihre Umsetzung in Deutschland. Dokumentation eines Symposiums der Evangelischen Akademie Loccum vom 24. bis 25. Februar 2003, 1. Auflage, Loccumer Protokolle, 40/03, Rehburg-Loccum 2003, S. 277–288.

2002

Grundrechte, Sozialrechte und Behandlungsanspruch pflegebedürftiger Menschen: Gesetzeslage und Wirklichkeit, in: Franz Josef Oldiges, Hans-Martin Schian, Paul Walter Schönle (Hrsg.), Pflegebedürftigkeit – Herausforderung für die Rehabilitation, Europäische Fachtagung, 3. bis 5. Oktober 2001 in Düsseldorf, Interdisziplinäre Schriften zur Rehabilitation 11, Ulm 2002, ISBN 3-8955-9127-0, S. 22–31.

Das Bundeserziehungsgeldgesetz, das Bundeskindergeldgesetz und der Familienleistungsausgleich im Einkommenssteuerrecht in Rechtsprechung und Literatur (mit Gerhard Igl), in: Georg Wannagat, Wolfgang Gitter (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 24). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2001, Berlin 2002, ISBN 978-3-503-06661-2, S. 201–230, Link zum Verlag.

2001

Wandel der Arbeit und Reform von Sozialstaat und Sozialrecht, in: Brigitte Stolz-Willig (Hrsg.), Arbeit und Demokratie. Solidaritätspotenziale im flexibilisierten Kapitalismus. Hamburg 2001, ISBN 3-87975-819-0, S. 120–150.

Wohin mit der Behindertenhilfe? — Verortung der Eingliederungshilfe im SGB IX, in: Bundesverband Evangelische Behindertenhilfe, Bundesvereinigung Lebenshilfe, Verband katholischer Einrichtungen für lern- und geistigbehinderte Menschen (Hrsg.), Paradigmenwechsel in der Behindertenhilfe?, Freiburg im Breisgau 2001, ISBN 3-7841-1305-2, S. 164–170.

Das Bundeserziehungsgeldgesetz, das Bundeskindergeldgesetz und der Familienleistungsausgleich im Einkommensteuerrecht in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (mit Gerhard Igl), in: Georg Wannagat, Wolfgang Gitter (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 23). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 2000, Berlin 2001, ISBN 978-3-503-06095-5, S. 321–348, Link zum Verlag.

Die Ordnungsfunktion des SGB IX für das Recht der Rehabilitation und Teilhabe (mit Constanze Sulek), in: Gerhard Igl, Felix Welti (Hrsg.), Die Verantwortung des sozialen Rechtsstaats für Personen mit Behinderung und für die Rehabilitation. Interdisziplinäre wissenschaftliche Tagung des Instituts für Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der LVA Schleswig-Holstein, 23./24. November 2000, Sozialpolitik in Europa 7, Lübeck/Wiesbaden 2001, ISBN 3-87124-262-4, S. 131–162.

2000

Das Bundeserziehungsgeldgesetz, das Bundeskindergeldgesetz und der Familienlastenausgleich im Einkommenssteuerrecht in Rechtsprechung und Literatur (mit Gerhard Igl), in: Georg Wannagat, Wolfgang Gitter (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts (Band 22). Gesetzgebung – Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 1999, Berlin 2000, ISBN 978-3-503-05907-2, S. 227–252, Link zum Verlag.

1999

Das Bundeserziehungsgeldgesetz, das Bundeskindergeldgesetz und der Familienleistungsausgleich im Einkommenssteuerrecht in Rechtsprechung und Literatur (mit Gerhard Igl), in: Georg Wannagat, Wolfgang Gitter (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts der Gegenwart (Band 21). Gesetzgebung und Verwaltung – Rechtsprechung – Literatur. Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis. Dokumentation für das Jahr 1998, Berlin 1999, ISBN 978-3-503-04893-9 S. 269–293.

5. Aufsätze

2020

Sozial- und Gesundheitspolitik: Lernen aus Erfahrungen. Das deutsche Gesundheitswesen im Lichte der Corona-Krise, in: Soziale Sicherheit (SozSich) 4.2020, S. 124-128, Link zum Aufsatz.

Probleme bei der Umsetzung der Vorschrift zur Ausübung vorbehaltener Tätigkeiten (§ 4 Pflegeberufegesetz) – Anmerkungen und Lösungsvorschläge (mit Andreas Büscher, Gerhard Igl, Thomas Klie, Peter Kostorz, Marcus Kreutz, Frank Weidner und Thomas Weiß), in: Gesundheit und Pflege (GuP) 1.2020, S. 20-23.

Justizia und der Blindenführhund, in: Verfassungsblog 2020, Link zum Aufsatz.

2019

Arbeitsteilhabepolitik in Deutschland – Erfahrungen kollektiver und individueller Teilhabe und Zusammenarbeit. Teil I-IV, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2019, Beitrag D20-2019 – D23-2019, Link zum Beitrag D20-2019, Link zum Beitrag D21-2019, Link zum Beitrag D22-2019, Link zum Beitrag D23-2019.
englischsprachiger Originaltext unter: Ellen MacEachen (Ed.), The Science and Politics of Work Disability Prevention, London 2019, S. 171-188.

Gesundheitsförderung und Prävention im System des Sozialversicherungsrechts seit Inkrafttreten des Präventionsgesetzes, in: Vierteljahresschrift für Sozial- und Arbeitsrecht (VSSAR) 2019, S. 313-327.

Höhere Erwerbsminderungsrenten: sicher und gerecht – aber Reformbedarf bleibt, in: ifo Schnelldienst 2.2019, S. 18–21.

Erwerbsminderungsrenten: Ein Schritt nach vorn – aber es bleibt noch viel Reformbedarf, in: Soziale Sicherheit (SozSich 2019), S. 338–342.

Grundlagen der Entscheidungen im Widerspruchsausschuss. Die Basis bilden das Recht und die sachkundige Begutachtung, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 7.2019, S. 422–432.
auch in: Armin Höland, Felix Welti (Hrsg.), Recht und Praxis der Widerspruchsausschüsse in der Sozialversicherung. Bestandsaufnahme und Wirkungsanalyse, Hans-Böckler-Stiftung, Study 411, Düsseldorf 2019, S. 60-71.

Angemessene Vorkehrungen und Sozialrecht (mit Arne Frankenstein und Daniel Hlava), in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 6.2019, S. 317–325.

2018

Initiativen zur Sozialgerichtsforschung. Der Forschungsstand zur Sozialgerichtsbarkeit ist bisher unbefriedigend – ein Überblick über die rechtssoziologischen Ansätze (mit Katie Baldschun), in: Betrifft JUSTIZ (BJ) 134.2018, S. 77–80.

Intervention policies and social security in case of reduced working capacity in the Netherlands, Finland and Germany: a comparative analysis (mit Oskar Mittag, Toomas Kotkas, Christina Reese, Hanna Kampling, Henning Groskreutz und Wouter de Boer), in: International Journal of Public Health (IJPH) 9.2018, S. 1–8, DOI 10.1007/s00038-018-11333, Link zum Aufsatz.

Befristete Erwerbsminderungsrente – und dann? – Sozialrechtliche Implikationen, in: Sozialrecht aktuell (SRa) Sonderheft 2018, S. 34–37.

Exklusion und Inklusion durch Digitalisierung, in: Schleswig-Holsteinische Anzeigen (SchlHA) 2.2018, S. 50–55.

Teilhabe und Recht: Was ändert sich durch das Bundesteilhabegesetz?, in: Klinische Sozialarbeit 2.2018, S. 7–9.

Verstößt § 43a SGB XI gegen das Grundgesetz und die UN-Behindertenrechtskonvention?, in: Soziale Sicherheit (SozSich) 11.2018, S. 418-422.

Die Rechtsgrundlagen der (Wieder-)Eingliederung am Arbeitsplatz in Deutschland (mit René Dittmann), in: Soziale Sicherheit. Fachzeitschrift der österreichischen Sozialversicherung 11.2018, S. 449–469, Link zum Aufsatz.

Die Rolle der Arbeitsmedizin bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz. Anregungen aus Finnland und den Niederlanden (mit Oskar Mittag), in: Arbeitsmedizin/Sozialmedizin/Umweltmedizin. Zeitschrift für medizinische Prävention (ASU) 6.2018, S. 360–363, Link zum Aufsatz.

2017

Das Widerspruchsverfahren und die Widerspruchsausschüsse in der Sozialversicherung (mit Manuela Fischer), in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 10.2017, S. 541–549.

Medizinische Rehabilitation im europäischen Vergleich und Auswirkungen des europäischen Rechts auf die deutsche Rehabilitation (mit Oskar Mittag), in: Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz 4.2017, S. 378-385.

Vergleich der sozialen Sicherung und beruflichen Wiedereingliederung bei Erwerbsminderung in drei europäischen Ländern (Deutschland, Niederlande und Finnland) (mit Oskar Mittag), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2017, Beitrag D2-2017, Link zum Beitrag.

Die Evaluation des Behindertengleichstellungsgesetzes. Rechtliche Aussagen und empirische Ergebnisse zur Barrierefreiheit im Bereich der gesetzlichen Krankenkassen (mit Diana Ramm), in: Das Gesundheitswesen (GesWes) 08/09.2017, e56-e61.

Das gleiche Recht von Menschen mit Behinderung auf Arbeit nach Art. 27 UN-Behindertenrechtskonvention in: Die Berufliche Rehabilitation 1.2017, S. 11–22.
gekürzter Nachdruck aus: Catrin Misselhorn, Hauke Behrendt (Hrsg.), Arbeit, Gerechtigkeit und Inklusion, Wege zu gleichberechtigter gesellschaftlicher Teilhabe, Stuttgart 2017, S. 146–165.

Rechtserschließung und Rechtsdurchsetzung im Sozialrecht in: Soziales Recht (SR) 4.2017, S. 143–150.

Zugänglichkeit und Barrierefreiheit der gesundheitlichen Infrastruktur, Accessibility of the health care infrastructure in: Public Health Forum 4.2017, S. 274–276.

Rechtliche Rahmenbedingungen für die Übergänge behinderter Menschen, insbesondere zur Hochschule (mit Diana Ramm), in: Recht und Praxis der Rehabilitation (RP Reha) 1.2017, S. 9–15.

Sozialrechtlicher Rahmen für Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen (mit Christina Wiebelitz-Spangenberg), in: Arbeit und Recht (AuR) 2.2017, S. 59–64.

2016

Betriebliche Barrierefreiheit als Aufgabe der Schwerbehindertenvertretung (mit Henning Groskreutz), in: Arbeit und Recht (AuR) 3.2016, S. 105–108.

Patientenbeteiligung bei der Entwicklung von Qualitätsindikatoren am Beispiel der Nationalen Versorgungsleitlinie Chronische Herzinsuffizienz – Eine qualitative Analyse kollektiver Sichtweisen (mit Heidrun Herzberg, Kathrin Bernateck, Stefanie Joos, Nadine Pohontsch, Eva Blozik und Martin Scherer), in: Das Gesundheitswesen (GesWes) 6.2016, S. 373–377.

Reform des Behindertengleichstellungsgesetzes (mit Diana Ramm und Daniel Hlava), in: Soziale Sicherheit (SozSich) 3.2016, S. 120–124.

Beratung im Recht – am Beispiel der Beratung für und durch behinderte Menschen, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2016, Beitrag D41-2016, Link zum Beitrag.
auch in: Sozialrecht + Praxis 12.2016, S. 766-780.

Nichts über uns, nichts ohne unseren Rat. Rechtsberatung für und durch Menschen mit Behinderung, In: Sozialrecht + Praxis (SuP) 12.2016, 766-780.
auch in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2016, Beitrag D41-2016.

Organisation der pflegerischen Versorgung – Kommunale niedrigschwellige Angebote und Schnittstellen, in: Sozialrecht aktuell (SRa) Sonderheft 2016, S. 54–60.

Rechtliche Rahmenbedingungen für Leistungen der medizinischen Rehabilitation bei Sehverlust. Grundlagen der medizinischen Rehabilitation der UN-Behindertenrechtskonvention sowie Vorgaben und Finanzierungsmöglichkeiten auf Grundlage des SGB IX und des Leistungsrechts der Rehabilitationsträger, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2016, Forum D16/2016, Link zum Beitrag.

Sonderregelung für pflegebedürftige behinderte Menschen in Behinderteneinrichtungen § 43a SGB XI verstößt gegen Grundgesetz und UN-BRK, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2016, Beitrag D36-2016, Link zum Beitrag.

Sozialstaatsgebot und Erbschaftsbesteuerung in: Kritische Justiz (KJ) 1.2016, S. 113–128.

Zugänglichkeit und Barrierefreiheit der gesundheitlichen Infrastruktur – rechtliche Anforderungen – Teil 1 und Teil 2, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht, Beitrag D7-2016 und D8-2016, Link zum Beitrag D7-2016, Link zum Beitrag D8-2016.

Widerspruchsverfahren und Sozialgerichtsverfahren (mit Manuela Fischer), in: Soziale Sicherheit (SozSich) 12.2016, S. 445–450.

2015

Reform des Behindertengleichstellungsrechts – Stand und Perspektiven nach der Evaluation des BGG (mit Daniel Hlava), in: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge (NDV) 07.2015, S. 387–390.

The professional perspective on patient involvement in the development of quality indicators: a qualitative analysis using the example of chronic heart failure in the German health care setting (mit Nadine Pohontsch, Heidrun Herzberg, Stefanie Joos, Martin Scherer und Eva Blozik), in: Patient preference and adherence 9.2015, S. 151–159, Link zum Aufsatz.

Barrierefreiheit und angemessene Vorkehrungen, in: Sozialer Fortschritt (SozFort) 11.2015, S. 267–273.

Beeinträchtigung von Funktionen oder von individueller Teilhabe?, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 3.2015, 148-157.

Behinderung im Recht. Im Spannungsfall zwischen Typisierung und Einzelfall, in: Psychosoziale Umschau (PSU) 1.2015, 20-22.

Das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und Prävention – was bringt dieses Präventionsgesetz?, in: Gesundheit und Pflege (GuP) 6.2015, S. 211–216.

Gibt es ein Recht auf bestmögliche Gesundheit? Freiheits- und gleichheitsrechtliche Implikationen, in: Gesundheitsrecht (GesR) 1.2015, S. 1–8.
auch in: Bettina Schmidt (Hrsg.), Akzeptierende Gesundheitsförderung Unterstützung zwischen Einmischung und Vernachlässigung, Grundlagentexte Gesundheitswissenschaften, Weinheim/Basel 2014, S. 35–50.

Inklusion in der Bildung: Die Rechtslage, in: Schnecke 89.2015, S. 26–27.

Neue und alte Rechtsfragen. Das Wunsch- und Wahlrecht bei Leistungen zur Teilhabe, in: Forum Sozialarbeit + Gesundheit 3.2015, S. 44–48.
auch in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2015, Forum D Nr. 19/2015 und 20/2015.

Reformbedarf zur Gleichstellung und Barrierefreiheit, in: Zeitschrift für Rechtspolitik (ZRP) 6.2015, S. 184–187.

Sozialrecht und Barrierefreiheit, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 10.2015, S. 533–539.
auch in: Wolfhard Kohte, Nadine Absenger (Hrsg.), Menschenrechte und Solidarität im internationalen Diskurs, Festschrift für Armin Höland, Baden-Baden 2015, S. 245–258.

Teilhabebedarfe im Sozialrecht, in: Recht & Praxis 1.2015, S. 40–42.

Verantwortlichkeit für angemessene Vorkehrungen und Barrierefreiheit in der Bildung, in: Recht der Jugend und des Bildungswesens (RdJB) 1.2015, S. 34–47.
Vergleiche dazu: Institut für Bildungsrecht und Bildungsforschung e.V., Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (Hrsg.), Auf dem Weg zur inklusiven Schule. Organisation einer Schul- und Bildungsentwicklung – 4. Deutscher Schulrechtstag, Studien zum Schul- und Bildungsrecht 16, Baden-Baden 2017, S. 25–47.

Wunsch- und Wahlrecht bei Leistungen zur Teilhabe – neue und alte Rechtsfragen (Teil 1 und Teil 2), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2015, Beitrag D19-2015 und D20-2015, Link zum Beitrag D19-2015, Link zum Beitrag D20-2015.
auch in: Forum Sozialarbeit + Gesundheit 3.2015, S. 44-48.

Barrierefreier Zugang zu Waren und Dienstleistungen – ein Recht und seine Durchsetzung (mit Johanna Wenckebach), in: Verbraucher und Recht (VuR) 6.2015, S. 209–216.

2014

Aufgaben der Rehabilitationsträger beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement, in: Gute Arbeit 2.2014, S. 19–23.
erweitert und aktualisiert in: Sozialrechtliche Fragen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement, in: Werner Feldes/Mathilde Niehaus/Ulrich Faber (Hrsg.), Werkbuch BEM – Betriebliches Eingliederungsmanagement, Frankfurt am Main, 2016, S. 43-56.

Das neue Teilhaberecht – Reform des SGB IX, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2014, Beitrag D6-2014, Link zum Beitrag.
auch in: SuP 6.2014, S. 343-363.

Die Alterssicherung der Bundestagsabgeordneten. Der Bericht der Unabhängigen Kommission zu Fragen des Abgeordnetenrechts und die Reform 2014, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen (ZParl) 2.2014, 258–269.

Leistungen zur Teilhabe und Reha im gegliederten System. Chance zur Strukturreform der Teilhabeleistungen, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 6.2014, S. 343–363.
erweitert und aktualisiert in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2014, Beitrag D6-2014.
auch in: ArchSozArb 3.2014, S. 4-14; SozSich 4.2014, S. 146-150.

Lorenz von Stein und das Recht auf eine gute Sozialverwaltung, in: Verwaltungsarchiv (VerwArch) 1.2014, S. 50–72.
auch in: Utz Schliesky, Birgit Wille, Christoph Brüning (Hrsg.), Recht auf gute Verwaltung?, Ansätze für ein neues Verhältnis zwischen Bürger und Verwaltung; Dokumentation einer Veranstaltung des Lorenz-von-Stein-Instituts für Verwaltungswissenschaften und der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein vom 4. Februar 2014,Arbeitspapier/Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften 104, Kiel 2014, S. 9–29.

Neues Teilhaberecht: Zur notwendigen Reform des SGB IX, in: Soziale Sicherheit (SozSich) 4.2014, S. 146–150.
auch in: ArchSozArb 3.2014, S. 4-17; SuP 6.2014, S. 343-363.

„Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“ – Der soziale Rechtsstaat des Grundgesetzes und die UN-BRK, in: Schleswig-Holsteinische Anzeigen (SchlHA) 5.2014, S. 163–168.

Rechtliche Aspekte der Inklusion in der Bildung, Hintergrundpapier für die Vorbereitung der Konferenz des Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung am 26.09.2014 in Berlin, in: Friedrich-Ebert-Stiftung 2014, Link zum Aufsatz.

Rehabilitations- und Teilhaberecht: die aktuelle Reformdiskussion, in: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit (ArchSozArb) 3.2014, S. 4–17.
auch in: SuP 6.2014, S. 343-363; SozSich 4.2014, S. 146-150.

Verantwortlichkeit von Schule und Sozialleistungsträgern für angemessene Vorkehrungen und für Zugänglichkeit für behinderte Schülerinnen und Schüler, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2014, Beitrag D20-2014, Link zum Beitrag.
auch in: Schulpädagogik heute 10.2014, S. 37-48; Catrin Siedenbiedel, Caroline Theurer (Hrsg.), Grundlagen inklusiver Bildung. Teil 2: Entwicklung zur inklusiven Schule und Konsequenzen für die Lehrerbildung, Theorie und Praxis der Schulpädagogik 29, Immenhausen 2015, S. 37–48.

Verantwortlichkeit von Schule und Sozialleistungsträgern für angemessene Vorkehrungen und für Zugänglichkeit für behinderte Schülerinnen und Schüler, in: Schulpädagogik heute 10.2014, S. 37-48.
auch in: Diskussionsforum Rehabilitation- und Teilhaberecht 2014, Beitrag D20-2014; Catrin Siedenbiedel, Caroline Theurer (Hrsg.), Grundlagen inklusiver Bildung. Teil 2: Entwicklung zur inklusiven Schule und Konsequenzen für die Lehrerbildung, Theorie und Praxis der Schulpädagogik 29, Immenhausen 2015, S. 37–48.

Würdigung eines Wissenschaftlers des sozialen Rechtsstaats: Gerhard Igl, in: Zeitschrift für Sozialreform (ZSR) 4.2014, S. 325–331.

Behinderung als Rechtsbegriff, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2014, Beitrag D22-2014, Link zum Beitrag.

2013

Das Wunsch- und Wahlrecht des § 9 SGB IX bei der Beantragung einer medizinischen Rehabilitation: Ergebnisse eines regionalen Surveys unter Versicherten der Renten- und Krankenversicherung (mit Nadine Pohontsch, Heiner Raspe, Thorsten Meyer), in: Das Gesundheitswesen (GesWes) 7.2013, S. 440–447.

Barrierefreiheit als Rechtsbegriff, in: Die öffentliche Verwaltung (DÖV) 20.2013, S. 795–802.
auch in: Felix Welti (Hrsg.), Rechtliche Instrumente zur Durchsetzung von Barrierefreiheit, Kassel 2013, 23-34.

Die sozialrechtliche Bedeutung des Schwerbehindertenrechts im SGB IX – Teil I und Teil II, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2013, Beitrag D1-2013 und D2-2013, Link zum Beitrag D1-2013, Link zum Beitrag D2-2013.
auch in: Gute Arbeit 9.2012, S. 32–34; Gute Arbeit 10.2012, S. 31-34.

Sozialrecht und selbstbestimmte Erwerbsbiographien, in: Soziales Recht (SR) 3.2013, S. 92–101.

Von der Prothese zur UN-Behindertenrechtskonvention – Herausforderungen für die Hilfsmittelversorgung, in: Sozialrecht aktuell (SRa) Sonderheft 2013, S. 1–12.

Geschichte der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Lübeck (mit Tanja Claussen), in: Zeitschrift für Lübeckische Geschichte (ZLG) 93.2013, S. 279–298.
auch in: Karl-Peter Sommermann, Bert Schaffarzik (Hrsg.), Handbuch der Geschichte der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Deutschland und Europa, Berlin/Heidelberg 2019, S. 701-719.

Soziales Recht zum Ausgleich von Erwerbsminderung. Reformoptionen für betriebliche Prävention und Rehabilitation (mit Henning Groskreutz), in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 7.2013, S. 411–424.

Vorschlag für eine grundlegende Reform im Erwerbsminderungsrecht (mit Henning Groskreutz), in: Soziale Sicherheit (SozSich) 8-9.2013, S. 308–311.

2012

„Behinderungen“: Eine Einführung in den Schwerpunkt (mit Eva Kocher), in: Kritische Justiz (KJ) 4.2012, S. 364–365.

Betriebliches Eingliederungsmanagement in Klein- und Mittelbetrieben. Rechtliche Anforderungen und Voraussetzungen einer erfolgreichen Umsetzung (mit Diana Ramm, Christiane Mahnke, Anne Tauscher, Harald Seider und Reza F. Shafaei), in: Die Rehabilitation 1.2012, S. 10–17.

§ 14 SGB IX – Fluch oder Segen für die Rehabilitation behinderter Menschen?, in: Schleswig-Holsteinische Anzeigen (SchlHA) 12.2012, S. 442–450.

Behinderung und Rehabilitation: Ist das Besondere von allgemeinem Interesse für Recht und Politik?, in: Kritische Justiz (KJ) 4.2012, S. 366–378, Link zum Aufsatz.

Das Diskriminierungsverbot und die „angemessenen Vorkehrungen“ in der BRK, in: Rechtsdienst der Lebenshilfe (RdL) 1.2012, S. 1–3.
auch in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht, Beitrag D9-2012.

Das Diskriminierungsverbot und die „angemessenen Vorkehrungen“ in der BRK – Stellenwert für die staatliche Verpflichtung zur Umsetzung der in der BRK geregelten Rechte, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2012, Beitrag D9-2012, Link zum Beitrag.
auch in: RdLH 1.2012, S. 1-3.

Die gesetzliche Krankenversicherung im Kräftefeld der Gesundheitspolitik, in: Soziales Recht 3.2012, S. 124–133.

Gleichheit in der Gesundheitsversorgung. Rechtliche Grundlagen für eine gerechte Daseinsvorsorge, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 2.2012, S. 71–92.
auch in: Gerd Brudermüller, Kurt Seelmann (Hrsg.), Zweiklassenmedizin?, Schriften des Instituts für angewandte Ethik 12, Würzburg 2012, S. 85–106

Pflegeleistungen und Teilhabeleistungen in Einrichtungen, in: Sozialrecht aktuell (SRa) 5.2012, S. 189–197.

Rechtliche Rahmenbedingungen von Priorisierung in der Rehabilitation, in: Die Rehabilitation 2.2012, S. 89–95.

Rechtliche Voraussetzungen von Barrierefreiheit, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 12.2012, S. 725–730.
auch in: Anja Tervooren, Jürgen Weber (Hrsg.), Wege zur Kultur, Barrieren und Barrierefreiheit in Kultur- und Bildungseinrichtungen, Köln/Wien 2012, S. 67–84

Schwerbehindertenrecht: Höchst bedeutend, zu wenig in rechtlichen Kontexten diskutiert – Teil I und Teil II, in: Gute Arbeit 9.2012 und 10.2012, S. 32–34 und S. 31-34.
auch in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2013, Beitrag D1-2013 und D2-2013.

Arbeit, nicht nur Arbeitslosigkeit versichern – Anmerkungen zu einem Vorschlag von Günther Schmid (mit Eva Kocher, Christian Paschke, Ghazaleh Nassibi, Johanna Wenckebach und Barbara Zimmer), in: Soziale Sicherheit (SozSich) 5.2012, S. 184–188.

2011

Die Bedeutung des Wunsch- und Wahlrechts des § 9 SGB IX für die medizinische Rehabilitation aus Sicht der Rehabilitanden (mit Nadine Pohontsch, Heiner Raspe und Thorsten Meyer), in: Die Rehabilitation 4.2011, S. 244–250.

Der Sozialbürger als Verbraucher? – Rechtliche Dimensionen der Nutzerstellung im Sozialrecht, in: Verbraucher und Recht (VuR) 10.2011, S. 363–370.
auch in: Gerhard Igl (Hrsg.), Verbraucherschutz im Sozialrecht. Sozialleistungsberechtigte als Verbraucher, Nutzer und Mitgestalter sozialer Leistungen auf dem Weg zu einem eigenständigen Verbraucherschutz im Sozialrecht, Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa 20, Münster 2011, S. 23–40.

Rechtliche Grundlagen einer örtlichen Teilhabeplanung, in: Sozialrecht in Deutschland und Europa (ZFSH/SGB) 7.2011, S. 401–406.
auch in: Dorothea Lampke, Albrecht Rohrmann, Johannes Schädler (Hrsg.), Örtliche Teilhabeplanung mit und für Menschen mit Behinderungen, Wiesbaden 2011, 55-67.

Rechtsfragen der Bedarfsfeststellung für Leistungen zur Teilhabe, in: Die Rehabilitation 1.2011, S. 7–10.

Selbstverwaltung im sozialen Gesundheitswesen, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 9.2011, S. 485–491.
auch in: Veith Mehde, Ulrich Ramsauer, Margrit Seckelmann (Hrsg.), Staat, Verwaltung, Information, Festschrift für Hans Peter Bull zum 75. Geburtstag, Schriften zum öffentlichen Recht 1195, Berlin 2011, S. 903–922.

Teilhabe im sozialen Rechtsstaat, in: Soziale Passagen (SP) 2.2011, S. 201–216.
auch in: BJ 106.2011, S. 81-89.

Teilhabe im sozialen Rechtsstaat, in: Betrifft JUSTIZ (BJ) 106.2011, S. 81–89.
auch in: SP 2.2011, S. 201-2016.

2010

Arbeits- und sozialrechtliche Regulierung für Übergänge im Lebenslauf. Ein Betrag für ein soziales Recht der arbeits- und sozialrechtlichen Regulierung für Übergänge im Lebenslauf (mit Claudia Bogedan, Eva Kocher, Christian Paschke, Christne Schulze-Doll und Barbara Zimmer), in: Arbeit und Recht (ArbuR) 7-8.2010, S. 320–322.

Autonomie und soziale Sicherheit – Anforderungen an arbeits- und sozialrechtliche Regulierung (mit Eva Kocher), in: Zeitschrift des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in der Hans-Böckler-Stiftung (WSI-Mitteilungen) 6.2010, S. 299-305.

68. Deutscher Juristentag spricht sich für Ausbau von stufenweiser Wiedereingliederung und betrieblichem Eingliederungsmanagement aus in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2010, Beitrag D2-2010, Link zum Beitrag.

Abschied vom Normalarbeitsverhältnis? – Neue Beschäftigungsformen, Diskontinuität von Lebensläufen und das Sozial- und Arbeitsrecht, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 8.2010, S. 441–448.
aktualisiert in: Sozialrecht + Praxis 11.2010, 683-703.

Abschied vom Normalarbeitsverhältnis? Neue Beschäftigungsformen und Brüche in der Erwerbsbiographie, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 11.2010, S. 683–703.
auch in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 8.2010, S. 441-448.

Allokation, Rationierung, Priorisierung, Rechtliche Grundlagen, in: Medizinrecht (MedR) 6.2010, S. 379–387.

Bietet das SGB IX einen geeigneten Rahmen für Teilhabe und Pflege?, in: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit (ArchSozArb) 3.2010, S. 46–62.

Das Spannungsfeld von Pflege und Behinderung, in: Sozialer Fortschritt (SozFort) 2.2010, S. 39–46.

Hilfsmittel zum Behinderungsausgleich: Rechtlicher Rahmen und Reformbedarf, in: Die Rehabilitation 49.2010, S. 37–45.
auch in: SuP 11.2009, S. 683–698; und in: Ferdinand Schliehe, Matthias Schmidt-Ohlemann (Hrsg.), Rehabilitation zwischen Tradition und Innovation, Stuttgart 2010, S. 309–325.

Hilfsmittelversorgung – Amtshaftung der Krankenkasse bei schuldhaft verspäteter Leistung. Anmerkung zu LG Ellwangen, Urt. v. 13.02.2009, Az. 3 O 97/08BSG, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2010, Beitrag A9-2010, Link zum Beitrag.

Betriebliches Eingliederungsmanagement in Klein- und Mittelbetrieben – sozialrechtliche Aspekte (mit Diana Ramm), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2010, Beitrag B10-2010, Link zum Beitrag.

Reform der Eingliederungshilfe – Wachsender Bedarf an Betreuung (Interview), in: Zeitschrift für professionelle Betreuungsarbeit (BtPlus) 1.2010, S. 7–10.

2009

Budgetassistenz und rechtliche Betreuung, in: Betreuungsrechtliche Praxis (BtPrax) 2.2009, S. 64–68.

Die Verantwortung der gesetzlichen Krankenversicherung für die Versorgungsstruktur der Rehabilitation, in: Gesundheitsrecht (GesR) 9.2009, S. 465–474.
auch in: Deutsche Angestellten-Krankenkasse (Hrsg.), SGB IX – Trends, Auswirkungen und Herausforderungen für die Gesetzliche Krankenversicherung, Tagungsband zur Veranstaltung am 4. März 2009 in Düsseldorf, Düsseldorf 2010, S. 104–129.

Gesundheit als Voraussetzung menschlichen Lebens. Solidarische Krankenversicherung und europäisches Marktrecht, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 12.2009, S. 787–803.
erweitert in: Thomas Gerlinger, Kai Mosebach, Rolf Schmucker (Hrsg.), Gesundheitsdienstleistungen im europäischen Binnenmarkt, Frankfurt am Main 2010, S. 85-99.

Hilfsmittelrecht ist nicht immer klar strukturiert, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 11.2009, S. 683–698.
erweitert in: Die Rehabilitation 49.2010, S. 37–45; und in: Ferdinand Schliehe, Matthias Schmidt-Ohlemann (Hrsg.), Rehabilitation zwischen Tradition und Innovation, Stuttgart 2010, S. 309–325.

Leistung und Leistungserbringung in der Rehabilitation – Wettbewerbsordnung im Interesse der Selbstbestimmung, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 6.2009, S. 330–337.

Prävention, Rehabilitation und Teilhabepraxis der gesetzlichen Unfallversicherung, in: Die Berufsgenossenschaft (BG) 9.2009, S. 401–406.

Rechtliche Rahmenbedingungen von Priorisierung in der Gesetzlichen Krankenversicherung, in: Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualitätssicherung im Gesundheitswesen (ZEFQ) 2.2009, S. 104–110.
aktualisierte Fassung aus: Regina Kunz, Günter Ollenschläger, Heiner Raspe, Günther Jonitz, Norbert Donner-Banzhoff (Hrsg.), Lehrbuch evidenzbasierte Medizin in Klinik und Praxis, 2. Aufl., Köln 2007, S. 401–409

2008

Konjunkturen des Themas Selbstverwaltung in Wissenschaft und Politik (mit Bernhard Braun, Tanja Klenk, Frank Nullmeier und Winfried Kluth), in: Gesundheits- und Sozialpolitik (G+S) 5.2008, S. 28–33.

Modernisierung der sozialen Selbstverwaltung und der Wahl ihrer Vertreter (mit Bernard Braun, Tanja Klenk, Frank Nullmeier und Winfried Kluth), in: Soziale Sicherheit (SozSich) 8.2008, S. 245–250.

Fortlaufend anwachsende Klageflut in der Sozialgerichtsbarkeit? – Befunde, Erklärungen, Handlungsmöglichkeiten (mit Armin Höland und Sabine Schmidt), in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 12.2008, S. 689–697.

Betriebliches Eingliederungsmanagement: Die Aufgaben und Pflichten der Sozialleistungsträger, in: Soziale Sicherheit (SozSich) 4.2008, S. 125–129.
auch in: Willi Neumann, Gabriele Claßen, Manfred Erbsland, Silke Brückner, Ralf Hermes, Judith Petitjean (Hrsg.), Innovative Konzepte und Interventionen in der betrieblichen und individuellen Gesundheitsförderung und Prävention, Lengerich 2010, 47-60.

Gleichstellung ist Aufgabe des sozialen Rechtsstaates. Schutz behinderter Menschen vor Benachteiligung im Sozialrecht, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 3.2008, S. 139–152.
auch in: VSSR 1.2008, S. 55-81.

Isolierte Reform würde die sozialrechtlichen Ziele verfehlen. Zukünftige Herausforderungen für die Eingliederungshilfe, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 2.2008, S. 87–96.

Koordination in der medizinischen Rehabilitation: Anforderungen an Berufsgruppen und Institutionen, in: Die Rehabilitation 4.2008, S. 236–242.

Rechtliche Aspekte einer „Patientenorientierung“ in der Rehabilitation, in: Die Rehabilitation 2.2008, S. 109–111.

Schutz vor Benachteiligungen im deutschen Sozialrecht nach den europäischen Gleichbehandlungsrichtlinien und ihrer Umsetzung, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht (VSSR) 1.2008, S. 55–81.
gekürzt in: SuP 3.2008, S. 139-152.

Systematische Stellung des SGB IX im Sozialgesetzbuch – Zusammenarbeit der Leistungsträger und Koordinierung der Leistungen, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 6.2008, S. 321–331.
gekürzt und aktualisiert in: Felix Welti (Hrsg.), Das Rehabilitationsrecht in der Praxis der Sozialleistungsträger, Berlin, 2009, S. 16-32.

Und es wirkt doch!? Der Forschungsstand zum SGB IX gibt Anlass zur Kritik (Interview), in: Gute Arbeit 10.2008, S. 33–34.

Folgen einer allgemeinen Verfahrensgebühr im sozialgerichtlichen Verfahren. Forschungserkenntnisse zu Klägerverhalten und Gerichtsentlastung (mit Armin Höland, Bernard Braun und Petra Buhr), in: Soziale Sicherheit (SozSich) 9.2008, S. 308–316.

2007

Alter im sozialen Rechtsstaat, in: Betreuungsrechtliche Praxis (BtPrax) 2.2007, S. 51–55.

Barrieren in der Freizeit und im Rechtsverkehr, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 8.2007, S. 479–489.
ungekürzt in: Karl Riesenhuber (Hrsg.), Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz – Grundsatz- und Praxisfragen, Praxishefte zum Europäischen Privatrecht 2, Berlin 2007, S. 121–136.

Das AGG: Behinderungsbegriff und praktische Konsequenzen für das Sozialrecht, in: Sozialrecht aktuell (SRa) 5.2007, S. 161–164.

Das Persönliche Budget – Herausforderung an soziale Dienste, Einrichtungen und Berufe, in: Betreuungsmanagement (BtMan) 3.2007, S. 117–122.

Der sozialrechtliche Behandlungsanspruch und die Grenzen des Lebens, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 4.2007, S. 210–216.

Europäische Gleichbehandlungsrichtlinien und deutsches Sozial- und Schwerbehindertenrecht, in: Behindertenrecht (br) 3.2007, S. 57–61.

Leistungen zur Teilhabe und Verfahrenspflichten des SGB IX für erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2007 Beitrag D2-2007, Link zum Beitrag.

Rehabilitationsbedarf und Recht, in: Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation (PKVR) 4.2007, S. 191–193.

Sozialrecht und evidenzbasierte Gesundheitsversorgung in Deutschland, in: Zeitschrift für ärztliche Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen (ZaeFQ) 7.2007, S. 447–454.
auch in: Regina Kunz, Günter Ollenschläger, Heiner Raspe, Günther Jonitz, Norbert Donner-Banzhoff (Hrsg.), Lehrbuch evidenzbasierte Medizin in Klinik und Praxis, 2. Aufl., Köln 2007, S. 401–409.

Von der Pflege zur Teilhabe: Anforderungen an eine Reform des Pflegebedürftigkeitsbegriffs, in: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit (ArchSozArb) 2.2007, S. 38–47.

Würde von Menschen mit Behinderungen. Achtung im Recht, Schutz in der Gesellschaft, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 1.2007, S. 3–8.
auch in: Tinnitus-Forum 3.2007, S. 6-9; das magazin 4.2005, S. 64–67.

Würde von Menschen mit Behinderungen. Achtung im Recht – Schutz in der Gesellschaft, in: Tinnitus-Forum 3.2007, S. 6–9.
auch in: SuP 1.2007, S. 3-8; das magazin 4.2005, S. 64-67.

Leistungserbringungsrecht der Leistungen zur Teilhabe nach dem SGB IX (mit Harry Fuchs), in: Die Rehabilitation 2.2007, S. 111–115.

2006

Brauchen wir einen besonderen gesetzlichen Anspruch auf geriatrische Rehabilitation? (mit Andreas Plate und Matthias Meinck), in: Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement (G+Q) 11.2006, S. 344–347.

Änderungen im Sozialrecht durch das Gleichbehandlungsgesetz, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2006, Beitrag A9-2006, Link zum Beitrag.

Das betriebliche Eingliederungsmanagement nach § 84 Abs. 2 SGB IX – sozial- und arbeitsrechtliche Aspekte, in: Neue Zeitschrift für Sozialrecht (NZS) 12.2006, S. 623–630.
auch in: Klaus Wicher, Brigitte Borstel (Hrsg.), Betriebliches Eingliederungsmanagement, Handeln – aber wie?, Materialien zur Berufsbildung und zur beruflichen Rehabilitation Bd. 17, Hamburg 2008, S. 131–148.

Das Recht auf Teilhabe behinderter Menschen in seinem verfassungs- und europarechtlichen Rahmen und im Spannungsfeld der neueren Sozialgesetzgebung, in: Beiträge zum Recht der sozialen Dienste und Einrichtungen (RsDE) 62.2006, S. 1–28.
auch in: Günther Cloerkes, Jörg Michael Kastl (Hrsg.), Leben und Arbeiten unter erschwerten Bedingungen, Menschen mit Behinderungen im Netz der Institutionen, Edition S 3, Heidelberg 2007, S. 49–78.

Der sozialrechtliche Rahmen ärztlicher Therapiefreiheit, in: Gesundheitsrecht (GesR) 1.2006, S. 1–12.

Die Verfassungsgarantie der kommunalen Selbstverwaltung, in: Juristische Arbeitsblätter (JA) 12.2006, S. 871–875.

Differenz, nicht Hierarchie. Die Gleichheit ist die Schwester der Gerechtigkeit. Was ist Gleichheit, wo doch leicht festzustellen ist, dass der Mensch von Natur aus anders ist als sein Mitmensch?, in: MENSCHEN – das magazin 1.2006, S. 57–59.

Felder kommunaler Sozial- und Beschäftigungspolitik – Teil 1, in: Kommunaljurist (KommJur) 7.2006, S. 241–245.
Maximilian Wallerath (Hrsg.), Perspektiven kommunaler Sozial- und Beschäftigungspolitik. 7. Greifswalder Verwaltungsfachtage am 20./21. September 2005, Beiträge zur Sozialpolitik und zum Sozialrecht 34, Berlin 2006, S. 13-32.

Felder kommunaler Sozial- und Beschäftigungspolitik – Teil 2, in: Kommunaljurist (KommJur) 8.2006, S. 281–285.

Fünf Jahre Sozialgesetzbuch IX – eine Bilanz. Chancen und Gefahren für die medizinische Rehabilitation, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 5.2006, S. 275–289.

Gibt es noch eine Selbstverwaltung in der gesetzlichen Krankenversicherung?, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht (VSSR) 3.2006, S. 133–156.

Persönliche Budgets für behinderte Menschen, in: Pflege- und Krankenhausrecht (PKR) 1.2006, S. 2–7.

Planung individueller Teilhabeleistungen durch Rehabilitationsträger, in: Beiträge zum Recht der sozialen Dienste und Einrichtungen (RsDE) 60.2006, S. 50–69.

Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten der Sozialleistungsträger zur betrieblichen Wiedereingliederung und Prävention, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2006, Beitrag D1-2006, Link zum Beitrag.

Selbstverwaltung in der Krankenversicherung. Anspruch und Wirklichkeit in Gegenwart und Zukunft, in: Soziale Sicherheit (SozSich) 8-9.2006, S. 254–261.

Gesundheitsreform verfehlt aktuelle Herausforderungen. Folgen für chronisch kranke und behinderte Menschen sowie Reha (mit Harry Fuchs), in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 8.2006, S. 479–490.

2005

Vorwort (mit Gerhard Igl), in: Gerhard Igl, Felix Welti (Hrsg.), Der Schutz der Gesundheit und Teilhabe am Arbeitsleben behinderter, chronisch kranker und älterer Menschen. Dokumentation einer interdisziplinären wissenschaftlichen Tagung des Instituts. Zeitschrift für Sozialreform (ZSR) Sonderheft 2005, S. 5–6.

Kolloquium: Chronische Krankheit im Recht der medizinischen Rehabilitation und der Gesetzlichen Krankenversicherung am 26. April 2005 in Lübeck (mit Philipp Köster, Bianca Teichert und Heiner Raspe), in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 10.2005, S. 610–612.

Auswirkungen des SGB II auf Ausbildung und Praxis der sozialen Arbeit, in: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge (NDV) 11.2005, S. 426–431.

Die kommunale Daseinsvorsorge und der Vertrag über eine Verfassung für Europa, n: Archiv des öffentlichen Rechts (AöR) 4.2005, S. 529–569.

Menschenwürde. In: MENSCHEN – das magazin 4.2005, S. 64–67.
auch in: Tinnitus-Forum 3.2007, S. 6-9; SuP 1.2007, S. 3-8.

SGB IX und SGB II, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2005, Beitrag A9-2005, Link zum Beitrag.

Sozialrechtliche Fragen zur Werkstatt für behinderte Menschen, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 9.2005, S. 491–499.

Der sozialrechtliche Rahmen der evidenzbasierten Rehabilitation (mit Heiner Raspe), in: Deutsche Rentenversicherung (DRV) 10-11.2005, S. 560–576.

2004

Forschungsfragen des Rechts der Rehabilitation und Teilhabe (mit Gerhard Igl und Heiner Raspe), in: Zeitschrift für Sozialreform (ZSR) 4-5.2004, S. 553–558.

Drei Jahre SGB IX – Anspruch und Wirklichkeit. Rechtliches Fundament steht, jetzt muss die Praxis nachziehen, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 10.2004, S. 615–629.

Rechtliche Aspekte von Generationengerechtigkeit, in: Kritische Justiz (KJ) 3.2004, S. 255–277.
auch in: Kai Burmeister, Björn Böhning (Hrsg.), Generationen & Gerechtigkeit, Hamburg 2004, S. 99–129.

Rechtsgleichheit und Gleichstellung von Frauen und Männern, in: Juristische Arbeitsblätter (JA) 4.2004, S. 310–312.

Wunsch- und Wahlrechte und individuelle Konkretisierung, in: Zeitschrift für Sozialreform (ZSR) 4-5.2004, S. 423–445.

Zur Feststellung von individuellem Bedarf an medizinischen Rehabilitationsleistungen nach dem SGB IX – Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (mit Heiner Raspe), in: Deutsche Rentenversicherung (DRV) 1-2.2004, S. 76–96.

2003

Die Integrationsvereinbarung nach § 83 SGB IX: Modell für die Umsetzung „positiver Maßnahmen“ nach Maßgabe der Europäischen Gleichbehandlungsrichtlinien? (mit Silke Ruth Laskowski), in: Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht (ZESAR) 6.2003, S. 215–222.

Arbeits- und sozialrechtliche Ansprüche behinderter Menschen auf Qualifizierung, in: Arbeit und Recht (AuR) 12.2003, S. 445–452.

Die individuelle Konkretisierung von Teilhabeleistungen und das Wunsch- und Wahlrecht behinderter Menschen, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 7.2003, S. 379–390.

Rechtliche Grundlagen der pflegevermeidenden Rehabilitation, in: Pflege- und Krankenhausrecht (PKR) 1.2003, S. 8–13.

Replik zu Diskussionsforum Info Nr. 4 – Fristen nach § 14 SGB IX: Die Bearbeitungs- und Gutachtensfrist, in: Diskussionsforum SGB IX 2003, Info Nr. 7-2003, Link zum Beitrag.

SGB IX: Neues Fundament für die medizinische Rehabilitation, in: Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation (PKVR) 63.2003, S. 244–252.

Der Behinderungsbegriff nach § 2 SGB IX, in: Diskussionsforum SGB IX 2003, Info Nr. 8-2003, Link zum Beitrag.

2002

Das SGB IX in der Entwicklung des Sozialrechts, in: Die Rehabilitation (Rehabilitation) 4.2002, S. 268–273.

Probleme der Rehabilitation im SGB IX – Erste Erfahrungen. Chance für praktische Anwendung darf nicht ungenutzt bleiben, in: Sozialrecht + Praxis (SuP) 8.2002, S. 509–520.

Rechtlicher Rahmen der Qualitätssicherung in der medizinischen Rehabilitation, in: Zeitschrift für Sozialreform (ZSR) 4.2002, S. 460–471.

Evidenz und Akzeptanz von Medizin und Recht (mit Heiner Raspe), in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) (12), S. 874–875.

2001

Das Konnexitätsprinzip in der Schleswig-Holsteinischen Landesverfassung als Schutz der kommunalen Selbstverwaltung (mit Utz Schliesky), in: Zeitschrift für öffentliches Recht in Norddeutschland (NordÖR) 12.2001, S. 465–469.

Bedürfnis nach sozialem Schutz wächst, in: Soziale Sicherheit (SozSich) 7.2001, S. 223–229.

Chance und Verpflichtung, in: Soziale Sicherheit (SozSich) 5.2001, S. 146–150.

Das neue SGB IX – Recht der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 31.2001, S. 2210–2215.

Funktionszulagen im Konflikt mit Freiheit und Gleichheit der Abgeordneten?, in: Die öffentliche Verwaltung (DÖV) 17.2001, S. 705–714.

Hilfsmittelversorgung im Pflegeheim. Die Konzeption des BSG mit einer kritischen Betrachtung, in: Pflege- und Krankenhausrecht (PKR) 2.2001, S. 47–49.

Wandel der Arbeit und Reform von Sozialstaat und Sozialrecht, in: Sozialer Fortschritt (SozFort) 3.2001, S. 69–79.

Finanzausgleich im demokratischen und sozialen Bundesstaat (mit Reza F. Shafaei), in: Recht und Politik (RuP) 2.2001, S. 102–108.

Die Ordnungsfunktion des SGB IX für das Recht der Rehabilitation und Teilhabe (mit Constanze Sulek), in: Beiträge zum Recht der sozialen Dienste und Einrichtungen (RsDE) 49.2001, S. 40–65.

2000

Abgeordnete in die Sozialversicherung?, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen (ZParl) 2.2000, S. 254–274.

Armutsbericht des Landes Schleswig-Holstein – Perspektiven der Armutsbekämpfung, in: Zeitschrift für die sozialrechtliche Praxis (ZFSH/SGB) 4.2000, S. 201–208.

Das Verbot des Versorgungsvertrags mit Angehörigen in § 77 SGB XI – eine verfassungskonforme Schranke der Selbstbestimmung von Pflegebedürftigen und ihren Familien?, in: Pflege- und Krankenhausrecht (PKR) 2.2000, S. 39–43.

Die Altersversorgung in den norddeutschen Abgeordnetengesetzen, in: Zeitschrift für öffentliches Recht in Norddeutschland (NordÖR) 2.2000, S. 60–61.

Die individuelle Konkretisierung des sozialrechtlichen Anspruchs auf Rehabilitation (mit Constanze Sulek), in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht (VSSR) 5.2000, S. 453–472.

1999

Öffentlich-rechtliche Grundlagen für die Entwicklung vorbehaltener Aufgabenbereiche im Berufsfeld Pflege (mit Gerhard Igl), in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht (VSSR) 1.1999, S. 21–55.

Vorbehaltene Aufgabenbereiche für die Pflege, in: Die Schwester/Der Pfleger 10.1999, S. 861–866.

Vorbehaltene Aufgabenbereiche für Pflegeberufe. 1. Teil – 3. Teil und Ende, in: Pflege- und Krankenhausrecht (PKR) 2-4.1999, S. 29-33, S. 57-62, S. 85-90.

1998

Abgeordnete und Arbeitsrecht, in: Arbeit und Recht (AuR) 9.1998, S. 345–349.

1996

Schwachstellen der geltenden Finanzverfassung (mit Hans Peter Bull), in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 9.1996, S. 838–846.

1995

Die Leistungsinhalte der häuslichen Krankenpflege und ihre Abgrenzung von den Leistungen bei Pflegebedürftigkeit (mit Gerhard Igl), in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht (VSSR) 2.1995, S. 117–148.

6. Kommentierungen

6.1. Landesverfassung Schleswig-Holstein

2006

Art. 46 Verf. SH, in: Praxis der Kommunalverwaltung, Landesausgabe Schleswig-Holstein, Loseblatt, Stand: Oktober 2006.

Art. 6 Verf. SH, in: Johannes Caspar, Wolfgang Ewer, Martin Nolte, Hans J Waack (Hrsg.), Verfassung des Landes Schleswig-Holstein, Kommentar Kiel 2006, S. 60–68.

2005

Art. 47, 48, 49 Verf. SH, in: Praxis der Kommunalverwaltung, Landesausgabe Schleswig-Holstein, Loseblatt, Stand: September 2005.

6.2. SGB I

§§ 10, 29, 33a, 33 c SGB I, in: Dieter Giese (Hrsg.), Sozialgesetzbuch. Loseblatt-Kommentar, Köln/Berlin/Bonn/München o.J.

2005

§ 33 SGB I, in: Dieter Giese (Hrsg.), Sozialgesetzbuch. Loseblatt-Kommentar, Köln/Berlin/Bonn/München 2005.

2006

§ 33b SGB I, in: Dieter Giese (Hrsg.), Sozialgesetzbuch. Loseblatt-Kommentar, Köln/Berlin/Bonn/München 2006.

2007

§§ 6, 33c SGB I, in: Dagmar Schiek, Eva Kocher (Hrsg.), Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Ein Kommentar aus europäischer Perspektive, München 2007, ISBN 978-3-9358-0870-5.

§§ 6, 25 SGB I, in: Dieter Giese (Hrsg.), Sozialgesetzbuch, Loseblatt Kommentar, Köln/Berlin/Bonn/München 2007.

6.3. SGB III

2007

§ 36 SGB III, in: Dagmar Schiek, Eva Kocher (Hrsg.), Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Ein Kommentar aus europäischer Perspektive, München 2007, ISBN 978-3-9358-0870-5.

6.4. SGB IV

2007

§ 19a SGB IV, in: Dagmar Schiek, Eva Kocher (Hrsg.), Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Ein Kommentar aus europäischer Perspektive, München 2007, ISBN 978-3-9358-0870-5.

6.5. SGB V

2018

§§ 2a, 20-24f, 39c-43b, 65a, 111-111c, 119-119c, 132c, 132e, 132h, 134a, 137d SGB V, in: Ulrich Becker, Thorsten Kingreen (Hrsg.), SGB V, Gesetzliche Krankenversicherung: Kommentar, 6., neu bearbeitete Auflage, München 2018, ISBN: 978-3-4067-2333-9.

2017

§§ 2a, 20-24f, 39c-43b, 65a, 111-111c, 119-119c, 132c, 132e, 132h, 134a, 137d SGB V, in: Ulrich Becker, Thorsten Kingreen (Hrsg.), SGB V, Gesetzliche Krankenversicherung: Kommentar, 5., neu bearbeitete Auflage, München 2017, ISBN 978-3-4066-9201-7.

2014

§§ 2a, 20–24f, 40–43a, 65a, 111–111c, 119–119b, 132c, 132e, 134a, 137d SGB V, in Ulrich Becker, Thorsten Kingreen (Hrsg.), SGB V, Gesetzliche Krankenversicherung: Kommentar, 4., neu bearbeitete Auflage, München 2014, ISBN 978-3-4066-6104-4.

6.6. SGB VII

2014

§§ 32-34 SGB VII, in: Stephan Brandenburg, Rainer Schlegel und Thomas Voelzke (Hrsg.), Juris Praxiskommentar SGB VII. Gesetzliche Unfallversicherung. 2. Auflage, Saarbrücken 2014, ISBN 978-3-8633-0035-7.

6.7. SGB IX

2010

Einführung (mit Klaus Lachwitz), in: Klaus Lachwitz, Walter Schellhorn, Felix Welti (Hrsg.), Handkommentar zum Sozialgesetzbuch IX. Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, 3. Auflage, Köln 2010, ISBN 978-3-4720-7608-7, S. 1-42.

§§ 1-21a SGB IX, in: Klaus Lachwitz, Walter Schellhorn, Felix Welti (Hrsg.), Handkommentar zum Sozialgesetzbuch IX. Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, 3. Auflage, Köln 2010, ISBN 978-3-4720-7608-7, S. 47-202.

§§ 22-25 SGB IX (mit Thomas Stähler), in: Klaus Lachwitz, Walter Schellhorn, Felix Welti (Hrsg.), Handkommentar zum Sozialgesetzbuch IX. Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, 3. Auflage, Köln 2010, ISBN 978-3-4720-7608-7, S. 203-221.

2007

§§ 36, 81, 84 SGB IX, in: Dagmar Schiek, Eva Kocher (Hrsg.), Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Ein Kommentar aus europäischer Perspektive, München 2007, ISBN 978-3-9358-0870-5.

6.8. AGG

2007

§§ 1, 24 AGG, in: Dagmar Schiek, Eva Kocher (Hrsg.), Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Ein Kommentar aus europäischer Perspektive, München 2007, ISBN 978-3-9358-0870-5.

6.9. Bundesbeamtengesetz (BBG)

2007

§ 8 BBG, in: Dagmar Schiek, Eva Kocher (Hrsg.), Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Ein Kommentar aus europäischer Perspektive, München 2007, ISBN 978-3-9358-0870-5, S. 396-397.

6.10. Behindertenrechtskonvention

2012

Art. 9, 25, 26 UN-BRK, in: Antje Welke (Hrsg.), UN-Behindertenrechtskonvention. Kommentar mit rechtlichen Erläuterungen, Kommentare Bd. 2, Freiburg 2012, ISBN 978-3-7841-2099-7, S. 127-135, 176-189.

6.11. Abgeordnetengesetz

2016

§§ 2-4, 22, 23 AbgG, in: Philipp Austermann, Stefanie Schmahl (Hrsg.), Abgeordnetengesetz, Nomos Kommentar, Baden-Baden 2016, ISBN 978-3-8487-1427-8, Link zum Verlag.

6.12. ILO-Konventionen

2018

ILO-Convention 118 & 159, in: Edoardo Ales, Mark Bell, Olaf Deinert, Sophie Robin-Olivier (Hrsg.), International and European Labour Law. Article-by-Article Commentary, Baden-Baden 2018, ISBN 978-3-8487-2460-4, Link zum Verlag.

7. Handbuch- und Lexikonbeiträge

2019

Rechtlicher Rahmen: Leistungsrecht, in: Stephan Dettmers, Jeannette Bischkopf (Hrsg.), Handbuch gesundheitsbezogene Soziale Arbeit, München 2019, ISBN 978-3-497-02893-1, S. 115-123, Link zum Verlag.

Inklusion, Exklusion (mit Marc Beuer, Andras Lob-Hüdepohl und Kersten Reich), in: Heinrich Oberreuter (Hrsg.), Staatslexikon, Recht – Wirtschaft – Gesellschaft, 8. Auflage, Staatslexikon Bd. 3, Freiburg 2019, ISBN 978-3-4513-7513-2, S. 249–266, Link zum Verlag.

2018

Bedarfsfeststellung (S. 134-143), Behinderung (S. 187-195), Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (S. 318-322), Bundesteilhabegesetz (S. 322-327), Medizinische Rehabilitation (S. 784-803), Conterganstiftungsgesetz (S. 332-334), Opferentschädigung (S. 853-855), Persönliches Budget (S. 862-869), Rehabilitationsträger (S. 916-920), Wahlrecht (S. 1217-1221), in: Olaf Deinert und Felix Welti (Hrsg.), Stichwortkommentar Behindertenrecht. Arbeits- und Sozialrecht, Öffentliches Recht, Zivilrecht. Alphabetische Gesamtdarstellung, 2. Aufl., Baden-Baden 2018, ISBN 978-3-8487-3376-7. Link zum Verlag.

Schwerbehindertenrecht, in: Franz Ruland, Ulrich Becker, Peter Axer (Hrsg.), Sozialrechtshandbuch (SRH), 6. Auflage, Baden-Baden 2018, ISBN 978-3-8487-2792-6, S. 1324–1352, Link zum Verlag.

2017

„Behinderte Menschen“ (S. 87-88), „Charta der Grundrechte der Europäischen Union (GRC)“ (S. 150-151), „Grundrechte“ (S. 387-379), „Menschenrechte“ (S. 580), „Rechtsstaat“ (S. 695), „Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen – SGB IX“ (S. 704-706), „Soziale Grundrechte“ (S. 791-792), „Sozialstaatsprinzip“ (850-851), in: Deutscher Verein für Öffentliche und Private Fürsorge e.V. (Hrsg.), Fachlexikon der Sozialen Arbeit, 8. Auflage, Baden-Baden 2017, ISBN 978-3-8487-2374-4, Link zum Verlag.

Behinderung. II. Rechtlich, in: Heinrich Oberreuter (Hrsg.), Staatslexikon. Recht, Wirtschaft, Gesellschaft, 8. Auflage, Staatslexikon Bd. 1, Freiburg 2017, ISBN 978-3-4513-7511-8, S. 604–606, Link zum Beitrag.

2016

„Diskriminierungsverbote und Gleichstellungsgesetze“ (S. 458-460), „Teilhaberecht (SGB IX)“ (S. 470-472), in: Markus Dederich, Iris Beck, Ulrich Bleidick, Georg Antor (Hrsg.), Handlexikon der Behindertenpädagogik. Schlüsselbegriffe aus Theorie und Praxis, 3. Auflage, Stuttgart 2016, ISBN 978-3-1702-9932-0, Link zum Verlag.

Staatsbürgerliches Leben, in: Ingeborg Hedderich, Gottfried Biewer, Judith Hollenweger, Reinhard Markowetz (Hrsg.), Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik, Bad Heilbrunn 2016, ISBN 978-3-8252-8643-9, S. 442–447, Link zum Verlag.

2015

Barrierefreiheit (mit Andreas Bethke, Klemens Kruse und Markus Rebstock), in: Theresia Degener, Elke Diehl (Hrsg.), Handbuch Behindertenrechtskonvention. Teilhabe als Menschenrecht – Inklusion als gesellschaftliche Aufgabe. Bonn 2015, Bundeszentrale für politische Bildung (Schriftenreihe/ Bundeszentrale für Politische Bildung, 1506), ISBN 978-3-8389-0506-8, S. 170–188, Link zum Verlag.

„Leistungsgrundsätze und Verfahrensregeln (§§ 3-16 SGB IX)“ (S. 148-175), „Ausführung von Leistungen zur Teilhabe (§§ 17-21a SGB IX)“ (S, 176-195), „Sicherung und Koordinierung der Teilhabe (§§ 60-67 SGB IX)“ (S. 322-327), in: Ernst-Wilhelm Luthe (Hrsg.), Rehabilitationsrecht, 2. Auflage, Berlin 2015, ISBN 978-3-5031-5783-9, Link zum Verlag.

2014

Bedarfsfeststellung (S. 96-104), Behinderung (S. 147-154), Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (S. 237-239), Conterganstiftungsgesetz (S. 244-246), Medizinische Rehabilitation (S. 598-616), Opferentschädigung (S. 654-656), Persönliches Budget (S. 662-668), Rehabilitationsträger (S. 712-715), Wahlrecht (S. 946-949), in: Olaf Deinert, Felix Welti (Hrsg.), Stichwortkommentar Behindertenrecht. Arbeits- und Sozialrecht, Öffentliches Recht, Zivilrecht. Alphabetische Gesamtdarstellung, Baden-Baden 2014, ISBN 978-3-8329-7326-1.

2013

Behindertenrecht, in: Rolf Gröschner, Antje Kapust, Oliver W. Lembcke (Hrsg.), Wörterbuch der Würde, München 2013, ISBN 978-3-8252-8517-3, S. 253–254, Link zum Verlag.

2012

Schwerbehindertenrecht, in: Bernd von Maydell, Franz Ruland, Ulrich Becker (Hrsg.), Sozialrechtshandbuch (SRH), 5. Auflage, Baden-Baden 2012, ISBN 978-3-8329-6462-7, S. 1261–1288.

2011

„Rechtsgrundlagen für Beschäftigung und Qualifikation“ (S. 269-278), „Rechtsgrundlagen für das Einkommen“ (S. 269-273), „Rechtsgrundlagen für Gesundheit und Rehabilitation“ (S. 279-283), in: Iris Beck, Heinrich Greving (Hrsg.): Gemeindeorientierte pädagogische Dienstleistungen, 1. Auflage, Behinderung, Bildung, Partizipation – Enzyklopädische Handbuch der Behindertenpädagogik Band 6, Stuttgart 2011, ISBN 978-3-1701-9635-3, S. 274–278, Link zum Verlag.

2010

Legal Services: A comment from a German view, in: John H. Stone, M. Blouin (Hrsg.), International Encyclopedia of Rehabilitation, Online-Enzyklopädie 2010, Link zum Beitrag.

2008

Schwerbehindertenrecht, in: Bernd von Maydell, Franz Ruland, Ulrich Becker (Hrsg.), Sozialrechtshandbuch (SRH). 4. Auflage, Baden-Baden 2008, ISBN 978-3-8329-2895-7, S. 1172–1198.

8. Urteilsbesprechungen und Fallbearbeitungen

2020

Behinderung/ Fehlzeitenquote/ Arbeitsplatzsicherheit RL 2000/78/EG Urteil des EuGH vom 11.9.2019, Rs. C-397/18 (DW ./. Nobel Plastiques Ibérica SA), in: Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht (ZESAR) 7.2020, S. 289-291.

2017

Gleichbehandlung/Sinnesbeeinträchtigung/Arbeitsunfähigkeit. Anmerkung zu EuGH v. 1.12.2016, Rs. C-395/15 (Mohamed Daouidi./. Bootes Plus SL), in: Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht (ZESAR) 11/12.2017, S. 505–514.

2016

Sachlicher Grund für pauschales Verbot der Mitnahme von E-Scootern in Bussen des öffentlichen Personennahverkehrs. Anmerkung zu Schleswig-Holsteinisches OLG, Urt. v. 11.12.2015, 1 U 64/15 (mit Johanna Wenckebach), in: Verbraucher und Recht (VuR) 5.2016, S. 190–196.
auch in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2016, Beitrag A3-2016.

Verbot der Mitnahme von E-Scootern in Bussen des öffentlichen Personennahverkehrs rechtswidrig. Anmerkung zu Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, Urteil vom 11 Dezember 2015, 1 U 64/15 (mit Johanna Wenckebach), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2016, Beitrag A3-2016, Link zum Beitrag.
auch in: VuR 5.2016, S. 190-196.

2014

Zur Übernahme der Kosten eines Gebärdensprachdolmetschers zum Besuch einer allgemein bildenden Schule. Anmerkung zu Hessisches Landessozialgericht, Beschluss v. 14.03.2011, L 7 SO 209/10 B ER (Mit Diana Ramm und Maren Giese), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2014, Beitrag A21-2014, Link zum Beitrag.

Der EuGH zum Verhältnis von Krankheit und Behinderung. Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 11. April 2013, C-335/11 und C-337/11 (Rs. Ring und Skouboe Werge) (mit Henning Groskreutz), in Recht und Praxis der Rehabilitation (RP Reha) 1.2014, S. 25-30.
auch in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2013, Beitrag B8-2013.

2013

Der EuGH zum Verhältnis von Krankheit und Behinderung. Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 11. April 2013, C-335/11 und C-337/11 (Rs. Ring und Skouboe Werge) (mit Henning Groskreutz), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2013, Beitrag B8-2013, Link zum Beitrag.
= RP-Reha 1.2014, S. 25-30.

Schulgeld regelmäßig keine Leistung zur Teilhabe. Anmerkung zu BSG, Urt. v. 15.11.2012, B 8 SO 10/11 R, in: Juris-Praxisreport Sozialrecht (JurisPR-SozR) 24.2013, Anm. 4.

2012

Leistungen zur medizinischen Rehabilitation – Auswahl der Rehabilitationseinrichtung. Bayerisches Landessozialgericht, Urt. v. 22.07.2010, L 14 R 382/09 (mit Diana Ramm), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2012, Beitrag A5-2012, Link zum Beitrag.

Gesetzliche Rentenversicherung – Kinderrehabilitation. Anmerkung zu SG Fulda, Gerichsbescheid v. 21.2.2011, S 1 R 352/08 (mit Diana Ramm und Manuela Willig), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2012, Beitrag A26-2012, Link zum Beitrag.

Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben: Förderung einer nicht verkürzbaren beruflichen Umschulungsmaßnahme – Finanzierung des dritten Ausbildungsjahres – Änderungen durch das Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt. Darstellung der Neuregelung und ihrer Folgen anhand des Urteils des Hessischen Landessozialgerichts v. 1.09.2011, L 1 AL 65/10 (mit Diana Ramm und Manuela Willig), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2012, Beitrag A20-2012, Link zum Beitrag.

2011

Bedarfsgerechte Begutachtung – Keine stationäre Leistung gegen den Willen des behinderten Menschen bei nicht bedarfsgerechter Einrichtung. LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl. v. 02.02.2009, L 8 SO 59/08 ER (mit Diana Ramm), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2011, Beitrag A11-2011, Link zum Beitrag.

Leistungen zur medizinischen Rehabilitation – psychische Erkrankung. LSG Sachsen-Anhalt, Beschl. v. 15.09.2010, L 1R 163/10 B ER (mit Diana Ramm), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2011, Beitrag A18-2011, Link zum Beitrag.

Keine Einschränkung des Anspruchs auf Rehabilitationssport bei Selbsthilfekompetenz. Anmerkung zu BSG, Urteil v. 02.11.2010, Az. B 1 KR 8/10 R, in: Juris-Praxisreport Sozialrecht (JurisPR-SozR) 16.2011, Anm. 3.

Mögliche Ersatzansprüche gegen Dritte: kein Einwand gegen Erstattung der Behandlungskosten durch Träger der Sozialhilfe an Krankenkasse. Anmerkung zu BSG, Urteil v. 28.09.2010, B 1 KR 4/10 R, in: Juris-Praxisreport Sozialrecht (JurisPR-SozR) 21.2011, Anm. 1.

Wissenschaft und Praxis im Dialog: Die Situation der Hörgeschädigten nach dem Urteil des BSG v. 17.12.2009 – B 3 KR 20/08 R. Kommentar von Rechtsanwalt Dr. Robert Weber zum Diskussionsbeitrag A12-2010 von Prof. Dr. Felix Welti und Erwiderung (mit Manuela Willig), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2011, Beitrag A9-2011, Link zum Beitrag.

2010

Leistungen zur Rehabilitation und Teilhabe. Anspruch auf Gewährung eines Elektrorollstuhls (mit Diana Ramm), in: Sozialrecht und Praxis (SuP) 10.2010, S. 669-671.
auch in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2010, Beitrag A4-2010.

Anspruch auf Gewährung eines Elektrorollstuhls. BSG, Urt. v. 12.8.2009, Az. B 3 KR 8/08 R (mit Diana Ramm), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2010, Beitrag A4-2010, Link zum Beitrag.
= in SuP 10.2010, S. 669-671.

Assistenzleistungen durch Persönliches Budget – Selbstbestimmung und Bedarfsfeststellung. Sächsisches LSG, B. v. 28.08.2008, Az. L 3 B 613/07 SO-ER (mit Diana Ramm), in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2010, Beitrag A1-2010, Link zum Beitrag.

Eingliederungshilfe für ein Studium nach einer Berufsausbildung ist angemessen – gleiche Bildungschancen sind entscheidend. Sozialgericht Düsseldorf, B. v. 20.4.2010, Az. S 17 SO 138/10 ER (mit Diana Ramm), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2010, Beitrag A6-2010, Link zum Beitrag.

Hilfsmittel für die hauswirtschaftliche Versorgung als menschliches Grundbedürfnis – „Einkaufsfuchs“. LSG Niedersachsen-Bremen, Urt. v. 11.11.2009, Az. L 4 KR 17/08 (mit Diana Ramm), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2010, Beitrag A5-2010, Link zum Beitrag.

Festbeträge müssen bedarfsdeckend sein – keine Anwendung rechtswidriger Festbeträge bei der Versorgung mit Hörgeräten. Anmerkung zu BSG Urt. v. 17.12.2009, Az. B 3 KR 20/08 R, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2010, Beitrag A12-2010, Link zum Beitrag.

Förderung der Aus- und Weiterbildung schwerbehinderter Menschen kein Befristungsgrund. BAG v. 22.4.2009, Az. 7 AZR 96/08, in: Arbeitsrechtliche Praxis (AP) 1.2010, S. 1683–1686.

GPS-System/ Hilfsmittel/ Blinde und sehbehinderte Menschen. Anmerkung zu BSG, Urteil v. 25.6.2009, Az. B 3 KR 4/08 R, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 10.2010, S. 597–601.

Stufenweise Wiedereingliederung: Erstattung an erstangegangenen Rehabilitationsträger bei Weigerung des möglicherweise zuständigen Trägers von vornherein. Anmerkung zu BSG, Urteil v. 20.10.2009, Az. B 5 R 44/08 R, in: Juris-Praxisreport Sozialrecht (JurisPR-SozR) 12.2010, Anm. 5.

Übernahme der Kosten für Hörgerätebatterien – Eingliederungshilfe als Leistung zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. BSG, Urt. v. 19.5.2009, B 8 SO 32/07 R (mit Diana Ramm), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2010, Beitrag A7-2010, Link zum Beitrag.

2009

Erstangegangener Rehabilitationsträger auch zuständig für Fortsetzung des Verfahrens nach § 44 SGB X – Kann § 14 SGB IX zum Anspruchsverlust führen? in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2009, Beitrag A6-2009, Link zum Beitrag.

Generelle Aufstiegssperre für polizeidienstunfähige Beamte verfassungswidrig – Prüfung im Einzelfall geboten. BVerfG vom 10.12.2008, 2 BvR 2571/07, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2009, Beitrag B17-2009, Link zum Beitrag.

Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf/ Unmittelbare Diskriminierung wegen einer Behinderung. Anmerkung zu EuGH vom 17.7.2008, Az. C-303/06 – Coleman. In: Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht (ZESAR) (03), S. 146–150.

Kein Anspruch auf Fahrtkosten zum Rehabilitationssport. BSG vom 22.4.2008, Az. B 1 KR 22/07 R, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2009, Beitrag A4-2009, Link zum Beitrag.

Keine Begrenzung des Anspruchs behinderter Menschen auf Funktionstraining durch die Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining. – Wer konkretisiert Ansprüche auf Leistungen zur Teilhabe? BSG vom 17.06.2008, Az. B 1 KR 31/07 R, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2009, Beitrag A11-2009, Link zum Beitrag.

Kostenerstattung durch vorrangigen Rehabilitationsträger. BSG vom 28.11.2007, Az. B 11a AL 29/06 R, in: Juris-Praxisreport Sozialrecht (JurisPR-SozR) 5.2009, Anm. 1.

Leistungsbezug nach SGB II schließt Leistungen zur Teilhabe nach SGB XII nicht aus. BSG vom 25.6.2008, Az. B 11b AS 19/07 R, in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2009, Beitrag A5-2009, Link zum Beitrag.

Pflichten des öffentlichen Arbeitgebers gegen schwerbehinderte Stellenbewerber. Anmerkung zu BAG, Urteil vom 12.9.2006, Az. 9 AZR 807/05. Nr. 13, § 81 SGB IX, in: Arbeitsrechtliche Praxis (AP) 3.2009, S. 497–499.

Zum Anspruch auf digitale Hörgeräte – nicht bedarfsdeckende Festbeträge – Verhältnis von Kranken- und Rentenversicherung. BSG vom 21.08.2008, Az. B 13 R 33/07 R, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2009, Beitrag A7-2009, Link zum Beitrag.

Wunsch- und Wahlrecht für eine stationäre medizinische Rehabilitationsmaßnahme mit Einbeziehung des Ehepartners. LSG Nordrhein-Westfalen v. 24.10.2008, Az. L 8 B 15/08 R ER (mit Diana Ramm), in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2009, Beitrag A16-2009, Link zum Beitrag.

2008

Ermessensfehlerhafte Ablehnung einer Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben wegen des Lebensalters des Versicherten. Anmerkung zu LSG Baden Württemberg, Urteil vom 26.07.2007, Az. L 10 R 5394/06 (mit Dennis Bunge), in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2008, Beitrag A2-2008, Link zum Beitrag.

Ausbildung in einem anderen Mitgliedstaat absolvieren/ Gewährung von Ausbildungsförderung/ Ausbildungsdauer. EuGH vom 23.10.2007, Az. C-11/06, C-12/06 – Morgan und Bucher, in: Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht (ZESAR) 5/6.2008, S. 253-255.

Kein behinderungsgerechter Umbau eines Pkw zum Besuch von Selbsthilfegruppen und zur freien Arztwahl. Anmerkung zu BSG, Urteil vom 19.04.2007, Az. B 3 KR 9/06 R, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2008, Beitrag A1-2008, Link zum Beitrag.

Medizinische Rehabilitation der Krankenversicherung: Unklarheit über Ziele und Mittel. BSG, Urteil v. 26.6.2007, Az. B 1 KR 36/06 R, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2008, Beitrag A10-2008, Link zum Beitrag.

Schutzservietten als Pflegehilfsmittel. BSG, Urteil vom 15.11.2007, Az. B 3 P 9/06 R, in: Juris-Praxisreport Sozialrecht (JurisPR-SozR) 24.2008, Anm. 3.

2007

Berücksichtigung der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft bei der Hörgeräteversorgung durch die Unfallversicherung. Anmerkung zu LSG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 29.08.2006, Az. L 3 U 73/06, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2007, Beitrag A2-2007, Link zum Beitrag.

Berufliche Neigung, Wunsch- und Wahlrecht und Berufswahlfreiheit bei Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Anmerkung zu LSG Saarland, Urteil v. 04.08.2006, Az. L 7 RJ 22/04, in: Diskussionsforum Teilhabe und Prävention 2007, Beitrag A9-2007, Link zum Beitrag.

Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf/ Begriff der Behinderung. Anmerkung zu EuGH, Urteil vom 11.7.2006, Az. C-13/05, Chacon Navas, in: Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht (ZESAR) 1.2007, S. 47–48.

Materieller Vorrang der Teilhabeleistung vor Rente nur bei konkretisierter Leistung. Anmerkung zu BSG, Urteil vom 21.3.2006, Az. B 5 RJ 51/04 R, in: Juris-Praxisreport Sozialrecht (JurisPR-SozR) 2.2007, Anm. 4.

Versorgungsvertrag/bundesweite Leistungserbringung. Anmerkung zu BSG, Urteil vom 24.5.2006, Az. B 3 P 1/05 R. In: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 6.2007, S. 362-363.

2006

Benachteiligung eines Schwerbehinderten bei der Einstellung. Anmerkung zu LAG Schleswig-Holstein vom 8.11.2005, Az. 5 Sa 277/05, in: Arbeit und Recht (AuR) 7.2006, S. 247–249.

Kein Befreiungsrecht freiwilliger Mitglieder berufsständischer Kammern in der gesetzlichen Rentenversicherung. Anmerkung zu BSG, Urteil vom 9.3.2005, Az. B 12 RA 8/03 R, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 2.2006, S. 104–106.

Keine Einschränkung des Wahlrechts bei ambulanten Pflegeleistungen durch örtlichen Einzugsbereich im Versorgungsvertrag. Anmerkung zu BSG, Urteil vom 24.5.2006, Az. B 3 P 1/05 R, in: Juris-Praxisreport Sozialrecht (JurisPR-SozR) 22.2006, Anm. 4.

2005

Anmerkung zu EuGH, Urteil vom 12.4.2005, Az. C-209/03, Bidar. In: Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht (ZESAR) 8.2005, S. 356–360.

Unionsbürgerschaft: Zugang zu Studienbeihilfen. Art 12, 18 EG: Verbot der Diskriminierung beim Zugang zu Studienbeihilfen durch Anforderung eines dauernden Aufenthalts im Mitgliedstaat. Anmerkung zu EuGH, Urteil vom 15.3.2005, C-209/03, Bidar, in: Juristische Arbeitsblätter (JA) 12.2005, S. 852–854.

2003

Der praktische Fall: Kopftuch und Kreuz, in: Verwaltungsrundschau (VR) 1.2003, S. 20–24.

Der praktische Fall: Öffentliches Recht, Aktionsplan Alkohol, in: Verwaltungsrundschau (VR) 3.2003, S. 94–102.

„Krach um den Randstreifen“, in: Juristische Arbeitsblätter (JA) 10.2003, S. 785–791.

2002

Vereinbarkeit der Künstlersozialversicherung mit Europarecht. EuGH, Urteil vom 8.3.2001, Az. C-68/99, in: Juristische Arbeitsblätter (JA) 1.2002, S. 28–30.

Altersgrenze für Erstzulassung von Vertragsärzten. BVerfG vom 20.3.2001, Az. 1 BvR 491/96, in: Juristische Arbeitsblätter (JA) 2.2002, S. 110-112.

2001

Auf ein Bundesland begrenzter Sozialhilfeanspruch für Ausländer mit räumlich unbeschränkter Aufenthaltsbefugnis. BVerfG, Kammerbeschluss vom 9.2.2001, Az. 1 BvR 781/98, in: Juristische Arbeitsblätter Rechtsprechung (JA-R) 5.2001, S. 151-155.

Feststellung von Pflegebedürftigkeit bei stationärer Pflege. Anmerkung zu BSG, Urteil vom 10.2.2000, Az. B 3 P 12/99 R, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 1.2001, S. 36-39.

Lohngleichheit von Frauen und Männern durch Recht auf Anschluss an ein Betriebsrentensystem für Teilzeitbeschäftigte. EuGH, Urteil vom 16.5.2000, Rs. C-78/98, Preston, Fletcher, in: Juristische Arbeitsblätter Rechtsprechung (JA-R) 3.2001, S. 84-86.

Privatrechtlicher Krankenhausvertrag bei sozialversicherungsrechtlich nicht erforderlicher Behandlung. Anmerkung zu BGH, Urteil vom 9.5.2000, Az. VI ZR 173/99, in: Pflege- und Krankenhausrecht (PKR) 4.2001, S. 104-107.

Unzulässige Ungleichbehandlung von Ost- und Westdeutschen bei der Kriegsopferversorgung. BVerfG, Urteil vom 28.3.2000, Az. 1 BvR 284/96, 1 BvR 1659/96, in: Juristische Arbeitsblätter Rechtsprechung (JA-R) 1.2001, S. 28-30.

2000

Art 3 I GG: Benachteiligung von Teilzeitbeschäftigten bei der Berechnung der Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst. BVerfG, Kammerbeschluß vom 25.8.1999, Az. 1 BvR 1246/95, in: Juristische Arbeitsblätter Rechtsprechung (JA-R) 3.2000, S. 84–86.

BAföG-Anspruch für Alleinerziehende über dreißig Jahren. BVerfG, Kammerbeschluß vom 26.11.1999, Az. 1 BvR 653/99, in: Juristische Arbeitsblätter Rechtsprechung (JA-R) 6.2000, S. 184-186.

Kein Versorgungsvertrag für eine stationäre Pflegeeinrichtung ohne Pflegefachkraft. BSG, Urteil vom 6.8.1998, Az. B 3 P 8/97 R, in: Pflege- und Krankenhausrecht (PKR) 1.2000, S. 16–22.

Kommunale Alkoholverbote im öffentlichen Raum. OVG Schleswig-Holstein, Urteil vom 16.6.1999, Az. 4 K 2/99, in: Juristische Arbeitsblätter Rechtsprechung (JA-R) 2.2000, S. 62–64.

Sachleistungen der Pflegeversicherung schließen Ansprüche auf Hilfe zur Pflege nach dem BSHG nicht aus. Anmerkung zu BVerwG, Urteil vom 15.6.2000, Az. 5 C 34/99, in: Pflege- und Krankenhausrecht (PKR) 4.2000, S. 108–112.

Verfassungsmäßigkeit eines Preisabschlags und eines Preismoratoriums für Arzneimittel durch das Gesundheitsstrukturgesetz 1992. BVerfG, Kammerentscheidung vom 1.9.1999, Az. 1 BvR 264/95, in: Juristische Arbeitsblätter Rechtsprechung (JA-R) 5.2000, S. 158-160.

9. Tagungsberichte

2007

Reform der Pflegeversicherung: Experten fordern Dynamisierung bei Leistungen und eine erweiterte Definition von Pflegebedürftigkeit (mit Silke Hamdorf und Viktoria Tallich), in: Soziale Sicherheit (SozSich) 2.2007, S. 58–61.

„Chronische Krankheit im Sozialgesetzbuch“ – Workshop am 30.6.2006 in Lübeck (mit Philipp Köster und Bianca Lüßenhop), in: Die Rehabilitation 3.2007, S. 187–193.

2005

Kolloquium: Chronische Krankheit im Recht der medizinischen Rehabilitation und der Gesetzlichen Krankenversicherung am 26. April 2005 in Lübeck (mit Philipp Köster, Bianca Teichert und Heiner Raspe), in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 10.2005 und 11.2005, S. 610-612 und S. 671-672.

Kolloquium „Der rechtliche Rahmen der evidenzbasierten Rehabilitation“ am 25. April 2005 in Lübeck (mit Philipp Köster und Heiner Raspe), in: Die Rehabilitation (Rehabilitation) 6.2005, S. 373–378.

2002

Nordische Sozialrechtstage 2002, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) 11.2002, S. 640–644.

2001

Paradigmenwechsel in der Behindertenhilfe?, in: Bundesverband Evangelische Behindertenhilfe, Bundesvereinigung Lebenshilfe und Verband katholischer Einrichtungen für lern- und geistigbehinderte Menschen (Hrsg.), Paradigmenwechsel in der Behindertenhilfe?, Freiburg 2001, ISBN 978-3-7841-1305-0, S. 12–33.

Tagungsbericht: Nordische Sozialrechtstage 2000, 7./8. September in Schleswig, in: Zeitschrift für die sozialrechtliche Praxis (ZFSH/SGB) 2.2001, S. 87–91.

2000

Das Gesundheitswesen in der Wettbewerbsordnung – Tagung des Instituts für Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa der Christian-Albrechts-Universität Kiel und der AOK Schleswig-Holstein am 25. und 26. November 1999, in: Medizinrecht (MedR) 6.2000, S. 295–298.

10. Rezensionen

2017

Spiecker gen. Döhmann, Wallrabenstein, Rechtswissenschaftliche Fragen an das neue Präventionsgesetz in: Deutsches Verwaltungsblatt (DVBl) 17.2017, S. 1090–1091.

2016

Masuch, Spellbrink, Becker, Leibfried (Hrsg.), Grundlagen und Herausforderungen des Sozialstaats – Denkschrift 60 Jahre Bundessozialgericht Band 1 – Eigenheiten und Zukunft von Sozialpolitik und Sozialrecht, in: Soziales Recht (SR) 1.2016, S. 36–44.

2015

Martini, Die Pflegekammer – verwaltungspolitische Sinnhaftigkeit und rechtliche Grenzen, in: Die Verwaltung (VERW) 4.2015, S. 603–606.

2014

Bieback, Sozial- und verfassungsrechtliche Aspekte der Bürgerversicherung, 2. Auflage, in: Soziales Recht (SR) 3.2014, S. 121–128.

2013

Knickrehm (Hrsg.), Gesamtes Soziales Entschädigungsrecht – Handkommentar in: Neue Zeitschrift für Sozialrecht (NZS) 7.2013, S. 256.

2008

Ganner, Selbstbestimmung im Alter – Privatautonomie für alte und pflegebedürftige Menschen in Österreich und Deutschland, in: Recht der sozialen Dienste und Einrichtungen (RsDE) 66.2008, S. 71–73.

2002

Braun, Jantsch. Klante, Abgeordnetengesetz des Bundes – unter Einschluß des Europaabgeordnetengesetzes und der Abgeordnetengesetze der Länder – Kommentar, in: Die öffentliche Verwaltung (DÖV) 23.2002, S. 1008–1009.

11. Nachruf

2020

„Hartmut Haines – Er brachte das SGB IX in die Spur“ – Ein Nachruf (mit Wolfhard Kohte und Diana Ramm), in: Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht 2020, Infothek, Link zum Beitrag.